Politik

Freitag, 7. April 2017

Vier von fünf Präsidentschaftskandidaten in Frankreich stimmen für Cannabis

  Kurswechsel in der Drogenpolitik nur von Marine Le Pen abgelehnt.     Frankreich verfolgt seit 1970 Cannabiskonsumenten verhältnismäßig hart. Ein Jahr Haft und 3750 € Euro Zahlung können drohen, wird man in Frankreich beim Kiffen erwischt. Obwohl die Franzosen unter diesen Regeln zu einem der Europameister des Marihuanakonsums heranwuchsen, war das Thema lange... → mehr lesen

Dienstag, 4. April 2017

Keine Legalisierung von Cannabis mit CDU/CSU

  Bundesdrogenbeauftragte macht Wahlkampf für Martin Schulz     Ein Kommentar von Sadhu van Hemp   Am 24. September sind rund 62 Millionen Bundesbürger aufgerufen, den 19. Deutschen Bundestag zu wählen. Die Parteien sind bereits im Wahlkampfmodus und das Buhlen um die Wählerstimmen ist in vollem Gange. Nun heißt es für die Politiker Position beziehen, damit... → mehr lesen

Sonntag, 2. April 2017

Berater von Trump unterstützt die fortgeschrittene Cannabislegalisierung

  Roger Stone hat Kuchen da!     Immer noch sind keine klaren Richtungen in der Regierungslinie Donald Trumps gegenüber der Marihuanagesetzgebung erkennbar. Während das gesamte Cannabusiness dank Hardlinern wie Jeff Sessions und Mike Pence begründete Ängste vor den geltenden Bundesgesetzen verspürt, setzt sich ein passionierter Stellvertreter des US-Präsidenten für die getroffene Wahl der... → mehr lesen

Donnerstag, 9. März 2017

Cannabis gewinnt den Drogenkrieg im Görlitzer Park

  Debatte über Liberalisierung von Marihuana die Folge.     Berlin ist bald um eine Attraktion ärmer. Die von Ex-Innensenator Frank Henkel geschaffenen Null-Toleranz-Zonen in Kreuzberger Grünanlagen werden von der neuen Regierungskoalition in den nächsten Wochen wieder abgeschafft. Cannabis gewinnt den Drogenkrieg im Görlitzer Park.   Da man nicht länger Polizisten „verheizen“ möchte und die vom... → mehr lesen