Sonntag, 20. Januar 2019

Finanzminister von Simbabwe unterstützt den möglichen Export von Cannabis

Mit Gras den eigenen Staatshaushalt aufpäppeln. Ende April 2018 legalisierter Simbabwe die Produktion von medizinischem Marihuana. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die vielversprechenden finanziellen Vorteile, die dem unter Armut leidenden Land durch den Anbau von Medizinalhanf neue Möglichkeiten zum Generieren von Geld geben. Da sich ein weltweiter Trend abzeichnet, der das... → mehr lesen

Samstag, 19. Januar 2019

Der nächste Justizminister der USA achtet die Cannabislegalisierung

Persönlich würde er Gras aber in den gesamten Staaten verbieten wollen. Über einen langen Zeitraum, nach der gewonnen Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten, bangte die Cannabisbranche, da der eingesetzte Justizminister Jeff Sessions immer wieder damit drohte das Bundesgesetz über die Landesgesetze zu stellen und legal agierende Geschäftsleute zu verfolgen. Nachdem ihm einzelne... → mehr lesen

Freitag, 18. Januar 2019

Münchens Oberbürgermeister ist für den heimischen Cannabisanbau – jetzt!

Medical marijuana made in Munich. Foto: Bud Spencer Dass der Deutsche Hanfverband – kurz DHV – eine Führungsrolle in der Legalisierungsbewegung hierzulande übernimmt und mit vielen funktionierenden und Aufmerksamkeit erregenden Aktionen erfolgreich für die deutschen Cannabisliebhaber eintritt, konnte gestern erst wieder festgestellt werden, als man dort einen neuen Rekord bei der jährlich stattfindenden... → mehr lesen

Donnerstag, 17. Januar 2019

Über einhunderttausend Euro für die Legalisierung von Cannabis

Deutscher Hanfverband konnte Spendenziel mehr als verdoppeln. Am 01. Dezember 2018 startete die Weihnachtsspendenkampagne des Deutschen Hanfverbandes. Wie in den letzten Jahren sammelte man dort online über einen Zeitraum von 46 Tagen Gelder von freiwilligen Unterstützern, um eine spezielle Aktion anzutreiben, die im Sinne der vielen Millionen Marihuanakonsumenten im Land sein... → mehr lesen