Tag Archive: Drogenpolitik

Montag, 16. Oktober 2017

Rechtsruck in Österreich verlängert Cannabis-Prohibition

  Die Mehrheit der Österreicher mag es konservativ, römisch-katholisch und rechtsextrem         Rund 6,4 Millionen Bürger waren in Österreich am Sonntag aufgerufen, den 22. Nationalrat der Zweiten Republik zu wählen. Das Ergebnis ist aus hanfpolitischer Sicht ernüchternd. Die Parteien, die sich für eine Reform des Suchtmittelgesetzes und kontrollierte Freigabe von Cannabis einsetzen, konnten... → mehr lesen

Sonntag, 15. Oktober 2017

Jamaikanischer Herbst

  Jamaikanischer Herbst lässt entspannen     Deutschland hat gewählt und nichts ist wie es wahr. Obwohl Mutti weiterhin am langen Hebel ziehen darf, muss sich die alte Bundeskanzlerin auf Neues einstellen lernen. Und wie es der Zufall so will, haben die beiden aussichtsreichsten Koalitionspartner von FDP und Grünen sogar die Cannabislegalisierung auf dem... → mehr lesen

Montag, 9. Oktober 2017

Niederlande bereit für Cannabis-Modellprojekt

  Neue Regierung will staatlich regulierten Anbau von Cannabis erproben         Ein Kommentar von Sadhu van Hemp     Noch wenige Tage, dann haben die Niederländer eine neue Regierung – und einen neuen Rekord aufgestellt. Mehr als 200 Tage nach dem Schließen der Wahllokale konnten sich die Unterhändler von VVD, CDA, D66 und ChristenUnie auf einen... → mehr lesen

Dienstag, 3. Oktober 2017

Cannabis bei Berliner Strafgefangenen immer beliebter

    Fast jeder vierte Insasse der Berliner Justizvollzugsanstalten ist „subtanzabhängig“         Sadhu van Hemp     Wird ein Mensch in staatliche Obhut gegeben, sollte davon ausgegangen werden, dass Vater Staat gut auf seinen Schutzbefohlenen aufpasst. Doch anders als in Kindertagesstätten und auf Friedhöfen, wo Dealer und Drogen draußen bleiben müssen, wird in deutschen Gefängnissen permanent und... → mehr lesen