Tag Archive: Buchtipp

Freitag, 31. Januar 2020

Multipler Pariser Rausch

Die Epoche Mitte des 19. Jahrhunderts im Zentrum der westlichen Welt: Paris Im Hoffmann & Campe Verlag ist jetzt ein beachtliches Buch von Walburga Hülk mit dem programmatischen Titel „Der Rausch der Jahre“ erschienen. Das Werk ist nicht nur für kulturwissenschaftlich-historisch Interessierte von hohem Interessen, sondern auch für diejenigen, die sich... → mehr lesen

Mittwoch, 22. Januar 2020

Ich habe große Städte gesehen – Jörg Fausers Lyrik

Auch hier sind die Topoi dieselben wie in seiner Prosa: Rausch, Sex und die Einsamkeit des Dichters Jörg Fausers Gedichte sind nun im Diogenes Verlag in einer schönen Neuauflage mit dem Titel „Ich habe große Städte gesehen“ erschienen. Dass Fauser ein Mensch der Großstadt war und dass die Natur in seiner... → mehr lesen

Mittwoch, 1. Januar 2020

Der Hauptstadt-Sumpf

Der ehemalige Junkie und „Cannaseur“ Jörg Fauser als Reporter in der Hauptstadt Es ist immer schön, wenn Artikel und beziehungsweise oder Rezensionen nicht völlig ins Leere geschrieben werden. Und gerade eine authentische Rückmeldung zu dem mir sehr am Herzen liegenden deutschen Schriftsteller Jörg Fauser erfreute mich besonders, auch wenn der Leser*innenbrief... → mehr lesen

Freitag, 27. Dezember 2019

Richtige Gangstas mit Joints und Bongs

Warum der Noir-Kriminalroman von George Pelecanos richtig reinhaut Momentan gibt es viel Neuerscheinungen auf dem Markt des Kriminalromans in all seinen Spielarten. Den Großteil davon kann man getrost vergessen, denn die heutigen Autor*innen scheinen vergessen zu haben, über was sie eigentlich schreiben. So verkommt in den meisten Büchern zum zufälligen Unfall,... → mehr lesen