Tag Archive: Studie

Donnerstag, 21. März 2019

Und wieder ist Kiffen an Psychosen schuld …

Neue Studie mit 901 Befragten lässt aber wieder keine genaue Schlussfolgerung zu. Marihuana ist global auf dem Vormarsch. In immer mehr Orten der Welt wird eingesehen, dass das Verbot des natürlichen Rauschmittels nur stärkere Schäden verursacht als es der legale Zugang zum Pflanzenprodukt jemals könnte. Dennoch wehren sich gewisse Personen aus... → mehr lesen

Sonntag, 17. März 2019

Bessere Orgasmusquote durch Cannabis bei Frauen bewiesen

Der Joint davor erspart die Zigarette danach! Sex! Bild: JosephHart / freeimages Obwohl im praktischen Umgang mit Cannabis immer mehr Menschen feststellen, dass ihnen die Naturmedizin einen spürbaren Nutzen bringt, zweifeln noch immer viele Personen aus dem Gesundheitswesen und der Politik an den tatsächlichen Eigenschaften der Heilpflanze. Während wissenschaftliche Forschung auf dem... → mehr lesen

Samstag, 2. März 2019

Genetisch veränderter Hefepilz zur THC-Produktion gebraucht

Auch seltene Cannabinoide lassen sich künftig künstlich herstellen. Strukturformel CBD Cannabis ist ein wirksames Heilmittel, weil sich in der Hanfpflanze unter anderem viele verschiedene Cannabinoide während der Ausreifung bilden. THC und CBD stellen hierbei die wohl bekanntesten Stoffverbindungen dar, die erst kürzlich in einer wissenschaftlichen Untersuchung ihre Wirksamkeit bewiesen. Da aber auch Rauschzustände... → mehr lesen

Donnerstag, 21. Februar 2019

Das Verbot von Cannabis ist wirkungslos

Studie der Universität von Kent vergleicht Länder mit unterschiedlicher Gesetzeslage. Foto: Archiv In Deutschland ist die Drogenpolitik ziemlich Paradox. Während Alkohol und Zigaretten jährlich für viele Zehntausend Tote verantwortlich sind, Marihuana niemanden umbringt, sind erstere Drogen von der Gesellschaft akzeptiert, während Cannabis noch immer gern zu unrecht verteufelt wird. Die Menschen an den langen... → mehr lesen