Anderswo

Mittwoch, 30. November 2022

In memoriam Christian Rätsch

Bild: Archiv Dr. phil. Christian Rätsch, geboren 1957, studierte in Hamburg Altamerikanistik, Ethnologie und Volkskunde und promovierte – finanziert vom Deutscher Akademischer Auslandsdienst (DAAD) – zum Erlernen von Zaubersprüchen bei den Lakandonen, ein indigenes Volk im östlichen Chiapas, Mexiko. Er erlernte die Mayasprache der in Chiapas lebenden Lakandonenindianer, bei denen er... → mehr lesen

Samstag, 26. November 2022

Haben Ratten beschlagnahmtes Cannabis gegessen?

Polizei, Hanffeld, Cops, Bullen, kriminell, illegal, Bauer, Feld, Anbau, Bild: Su Haben Ratten beschlagnahmtes Cannabis gegessen? In Indien sollen Ratten 200 kg Cannabis gefressen haben. Ratten fressen quasi alles, was sie finden. Die Frage, ob auch Cannabis auf dem Speiseplan der Ratten steht, wurde von den indischen Polizisten bejaht. Es handelt sich... → mehr lesen

Donnerstag, 3. November 2022

Juden und Cannabis

Bild: Archiv Su Eine Ausstellung in New York widmet sich der Geschichte von Juden mit Cannabis. Die Ausstellung findet im Center for Jewish History statt. Das Center for Jewish History befindet sich in der Nähe des Union Square. Aktuell findet dort die Ausstellung “Am Yisrael High: The Story of Jews and Cannabis“... → mehr lesen

Dienstag, 18. Oktober 2022

Cannabis per Rad? – Dank Uber Eats

Cannabis per Rad geliefert bekommen ist möglich. Dank Uber Eats kann Cannabis in Kanada nach Hause geliefert werden. Cannabis kann in Kanada nun per Fahrradkurier direkt zu den Kunden nach Hause geliefert werden. Das Unternehmen Uber Eats macht es möglich. Seit dem 17. Oktober 2022 kann dort nämlich ganz einfach Cannabis... → mehr lesen

Dienstag, 4. Oktober 2022

USA: Cannabis nicht Schuld am Drogenproblem

Foto: Su/Archiv Eine Umfrage von Rasmussen zeigt, dass Amerikaner denken, dass das Drogenproblem schlimmer wird. Cannabis trägt daran aber keine Schuld.  Das Meinungsforschungsinstitut Rasmussen hat eine Umfrage unter Amerikanern durchgeführt. Sie fragten die Teilnehmer zu ihrer Wahrnehmung des Drogenproblems in den USA. Nur wenige sehen Cannabis als ein Problem an. Etwas mehr als... → mehr lesen

Montag, 26. September 2022

Schwere Verluste im Anti-Cannabis-Krieg

Spanische Strafverfolgungsbehörden zerschlagen Cannabis-Handelsorganisation in Cádiz     Eine tagesaktuelle Glosse von Sadhu van Hemp     Im Vernichtungskrieg gegen kiffende Menschen haben Guardia Civil und Zoll die sogenannte „El-Tomate-Bande“ zur Strecke gebracht. Das Raubgut der Anti-Drogenkrieger umfasste 14.380 Kilogramm Haschisch; 49 mutmaßliche Bandenmitglieder konnten widerstandlos festgenommen und in Kriegsgefangenschaft genommen werden.   An der seit Dezember 2021... → mehr lesen