Medizin

Dienstag, 21. März 2017

Berliner Apotheken geht Cannabis aus

  Grundversorgung mit Medizinalhanf in Gefahr – und eine Ärztekammerchefin, die „Augenmaß“ fordert     Eine tagesaktuelle Glosse von Sadhu van Hemp   Eben gerade noch hat die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen und Vizepräsidentin der Bundesärztekammer, Martina Wenker, der Deutschen Presse-Agentur verraten, dass sie bei der Freigabe von Cannabis als Medizin Grenzen sieht – und schon... → mehr lesen

Samstag, 18. März 2017

Kostenübernahmeverweigerung für Medizinalhanf schlägt Wellen

  Krankenkassen ernten Kritik von verschiedenen Seiten.     Da das Gesetz für Cannabis als Medizin seit dem 10. März praktisch für alle Patienten in Deutschland Gültigkeit besitzt, sich Krankenkassen jedoch schon wenige Tage nach in Kraft treten übermäßig oft gegen die vorgesehene Zahlungsverpflichtung aussprechen, ernten die gesetzlichen Kassen nun herbe Kritik von verschiedenen... → mehr lesen

Donnerstag, 16. März 2017

Einhundert Prozent Preisaufschlag für Cannabis aus der Apotheke

  Schlimmer als der Schwarzmarkthändler.     Nachdem das Gesetz für Cannabis als Medizin nach langem Kampf nun endlich seit dem 10. März 2017 in Kraft getreten ist, häufen sich die Meldungen und Nachrichten über Absagen zur Kostenübernahme seitens der Krankenkassen. Auch gibt es schon ein offizielles Statement eines Sprechers des Spitzenverbandes der Gesetzlichen... → mehr lesen

Freitag, 10. März 2017

Cannabis als Medizin Gesetz ist in Kraft

  Heutiger Tag ist eine Wende im alltäglichen Umgang mit Cannabis.     Nachdem einige weniger informierte Medien bereits am 01. März die Nachrichten verlauten ließen, dass die Verschreibungsfähigkeit von Cannabis durch anerkannte Mediziner bereits ihre Gültigkeit erlangt hätte, hat die dafür zuvor benötigte Veröffentlichung des „Gesetzes zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften” im... → mehr lesen