Medizin

Samstag, 19. Mai 2018

Wie Cannabiskonsum die geistige Leistungsfähigkeit von Patienten verbessert

    Von Dr. med. Franjo Grotenhermen     Die medizinische Verwendung von Cannabis verbesserte in einer Studie aus den USA die geistige Leistungsfähigkeit. Die aufwändige Untersuchung mit 22 Patienten wurde in den USA durchgeführt. Die Wissenschaftler verwendeten einen Test – den sogenannten MSIT-Test – der bestimmte Aspekte der geistigen Leistungsfähigkeit misst. Während des Tests... → mehr lesen

Dienstag, 8. Mai 2018

Cannabis beeinträchtigt Manneskraft

    Neue Studie aus Australien: Männer, die Cannabis genießen, verlieren ihre sexuelle Ausdauer         Es klingt immer besorgniserregend, wenn medizinische Fachzeitschriften Studien vorstellen, die besorgniserregend sind. Wissenschaftler der University of Wollongong in Australien haben sich nun damit beschäftigt, inwieweit Cannabiskonsum Einfluss auf das männliche Geschlechtsorgan und die sexuelle Leistungsfähigkeit nimmt. In der aktuellen... → mehr lesen

Freitag, 4. Mai 2018

Gehirnstruktur bleibt von Cannabis unangetastet

  Erneute Beweise über die geringen Folgen des ludischen Cannabiskonsums.     Erst letzten Monat wurden die Ergebnisse einer Metaanalyse bekannt, die aufgrund von 69 verschiedenen Studien zu dem Schluss kommen konnte, dass Cannabis nur zeitweise einen geringen Einfluss auf das Denkvermögen ausübt. Selbst bei jugendlichen Nutzern konnten keine längerfristigen Negativfolgen ausgemacht werden, weshalb... → mehr lesen

Donnerstag, 12. April 2018

Wie Cannabis das Immunsystem und Entzündungen bei HIV günstig beeinflusst

      Von Dr. med. Franjo Grotenhermen   Bis vor wenigen Jahren wurde die Frage diskutiert, ob die Verwendung von Cannabis sich möglicherweise ungünstig auf den Verlauf einer HIV-Infektion bzw. Aids-Erkrankung auswirken könnte. Schließlich besitzen THC und CBD immunsuppressive Eigenschaften, die bei Entzündungen und Allergien genutzt werden können, und das Immunsystem ist bei Menschen... → mehr lesen