Medizin

Sonntag, 17. März 2019

Wirkungen des Cannabisrauchens auf die Atemwege

Von Dr. med. Franjo Grotenhermen Lange Zeit ging man davon aus, dass das Rauchen von Cannabis ähnliche nachteilige Wirkungen auf die Atemwege hat wie das Rauchen von Tabak, darunter ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Krebserkrankungen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Gut bekannt sind Bronchien erweiternde Wirkungen des... → mehr lesen

Sonntag, 17. März 2019

Bessere Orgasmusquote durch Cannabis bei Frauen bewiesen

Der Joint davor erspart die Zigarette danach! Sex! Bild: JosephHart / freeimages Obwohl im praktischen Umgang mit Cannabis immer mehr Menschen feststellen, dass ihnen die Naturmedizin einen spürbaren Nutzen bringt, zweifeln noch immer viele Personen aus dem Gesundheitswesen und der Politik an den tatsächlichen Eigenschaften der Heilpflanze. Während wissenschaftliche Forschung auf dem... → mehr lesen

Sonntag, 10. März 2019

Zwei Jahre Cannabis als Medizin Gesetz in Deutschland

Eine Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbandes Seit dem 10.03.2017 ist in Deutschland das Gesetz für Cannabis als Medizin in Kraft. Seit diesem Zeitraum hat sich die Anzahl der Menschen, welche Marihuana aus gesundheitlichen Gründen verschrieben bekommen haben, in die Höhe von circa 50000 bis 60000 Personen geschraubt. Dennoch wird weder die Versorgung... → mehr lesen

Freitag, 8. März 2019

Eigenanbau eines Cannabispatienten verlief straffrei

Bayreuther Staatsanwaltschaft sieht von Gerichtsverfahren ab. Seit dem Inkrafttreten des Medizinalhanfgesetzes in Deutschland ist der Wurm im System. Zum einen erhält nicht jeder flehend nachfragende Kranke die natürliche Medizin von seinem Hausarzt verschrieben, zum anderen fehlt es in Apothekern oft an genügend importiertem Cannabis für die stetig wachsende Zahl der bereits... → mehr lesen