Medizin

Freitag, 8. März 2019

Eigenanbau eines Cannabispatienten verlief straffrei

Bayreuther Staatsanwaltschaft sieht von Gerichtsverfahren ab. Seit dem Inkrafttreten des Medizinalhanfgesetzes in Deutschland ist der Wurm im System. Zum einen erhält nicht jeder flehend nachfragende Kranke die natürliche Medizin von seinem Hausarzt verschrieben, zum anderen fehlt es in Apothekern oft an genügend importiertem Cannabis für die stetig wachsende Zahl der bereits... → mehr lesen

Montag, 4. März 2019

Cannabis tut alten Menschen gut

Neue Studie aus den USA belegt medizinischen Nutzen von Cannabis bei über 75-Jährigen   Sadhu van Hemp   Dem Tod ein Schnippchen zu schlagen, ist der große Wunsch der Menschheit. Zwar erfüllt sich dieser Wunsch nicht, aber er macht erfinderisch, wenn es darum geht, zumindest den Alterungsprozess zu verzögern. Vornehmlich gilt es daher, sich... → mehr lesen

Sonntag, 3. März 2019

Staatsanwaltschaft rechnete den Cannabiskonsum eines Patienten aus

Beschlagnahmung von Daten aus Arztpraxis die Folge. Foto: Schmiddie Cannabispatienten sollen in der Regel ihren kompletten Arzneimittelbestand nicht in der Öffentlichkeit mit sich herumtragen, sondern nur die abgewogene Menge der empfohlenen Tagesdosierungen bei sich führen, die zur Behandlung ihrer Krankheitssymptome benötigt werden. Da ein Patient im Oktober 2018 bei einer Verkehrskontrolle den durchführenden... → mehr lesen

Donnerstag, 28. Februar 2019

THC aus Cannabis ist ein wirksames Heilmittel

App aus den USA bestätigt die hierzulande oft noch bezweifelten Effekte auf die Gesundheit. Jack Flash 2013 / Bild: Kimo In Deutschland einen Arzt zu finden, der einen aufgrund von chronischen Leiden selbst auf persönliche Nachfrage Cannabis als Medizin verschreibt, ist leider trotz ständig wachsender Patientenzahlen für einen Großteil der Bevölkerung noch immer recht... → mehr lesen