Allgemein

Dienstag, 15. August 2017

„Frankfurter Allgemeine” verteufelt Cannabis als „grünes Gift“

  Wochenblatt der F.A.Z. verkauft „kompaktes Wissen für kluge Köpfe“, die verdummt werden wollen       Ein Kommentar von Sadhu van Hemp     Cannabis ist ein Thema, das sich medial wie Mord und Totschlag verkaufen lässt. Bestes Beispiel ist jener Fall, der sich 2011 in Hamburg-Eppendorf zutrug, als ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor... → mehr lesen

Donnerstag, 10. August 2017

Von wegen Sommerloch

   Mit Cannabis geht es Vorwärts.     Wenn die heißen Temperaturen des Sommers erwartet werden, ziehen sich viele Arbeitnehmer aus den unterschiedlichsten Branchen zurück, da die mögliche Höllenhitze in der zweiten Hälfte des Jahres viele Geschäftsfelder lähmt. Oft wird von einem Sommerloch gesprochen, das selbst Nachrichtenmacher erhascht, die sich dann wieder Geschichten über... → mehr lesen

Dienstag, 8. August 2017

Cannabis-Prohibition unerwünschter denn je

  Mehr als jeder zweite Deutsche ist für die Legalisierung von Cannabis       Sadhu van Hemp   Wie stehen die Deutschen zur Legalisierung von Cannabis? Eine brisante Frage, die sich auch die Redaktion des leicht angestaubten Männermagazins „Playboy“ stellt. Schließlich ist überall und nirgends von Hanf die Rede – und wer nicht mitredet und zu... → mehr lesen

Montag, 7. August 2017

Bürgermeisterin „bevorzugt“ Cannabis

  Monika Herrmann verleumdet das Berliner Bier-Festival als „längste legale Drogenmeile“ der Stadt     Eine tagesaktuelle Glosse von Sadhu van Hemp     Die Berliner Boulevardpresse ist empört: „Grünen-Bürgermeisterin keilt“ und „hetzt gegen Biermeile“. Und klar doch, liebe Saufbrüder und Trinkschwestern: Das geht natürlich gar nicht! Schließlich sind passionierte Biertrinker keine kriminellen Haschgiftfixer. Und so kam... → mehr lesen