Tag Archive: Cannabis-Konsum

Freitag, 15. Juni 2018

Cannabiskonsum führt nicht zu suizidalem Verhalten

  Patienten mit psychischen Problemen regulär eingeschlossen.     Es gibt immer noch viele Schauergeschichten über die Gefahren des Cannabiskonsums, die nicht mit der Realität im Einklang stehen. Weder macht der Gebrauch von Marihuana dauerhaft dumm, noch führt der Einsatz der natürlichen Rauschsubstanz zwingend zu weitreichender Drogenaffinität. Auch wenn man den traurigen Selbstmord eines... → mehr lesen

Donnerstag, 31. Mai 2018

Geringe Menge Cannabis bundesweit gleichstellen

  Bayern will sechs Gramm!     Die geringe Menge an Cannabis, die man unterwegs bei sich tragen sollte, um nicht ernsthaften Ärger mit der Staatsgewalt zu bekommen, unterscheidet sich in Deutschland leider von Bundesland zu Bundesland. Während in Berlin 15 Gramm Marihuana für den Eigenbedarf meist akzeptiert werden, ist man in Bayern bei... → mehr lesen

Samstag, 26. Mai 2018

Cannabisfahrt bringt schlechte Propaganda

  Tragischer Unfall als Schreckensmeldung.     Schlechte Cannabispropaganda wurde am vergangenen Donnerstagabend durch einen unter Marihuanawirkung stehenden Autofahrer produziert, als dieser bei einem Auffahrunfall beteiligt war und für ein schwer verletztes Kind im Alter von elf Jahren sorgte. Sogleich stürzten sich die Landeszeitungen auf das tragische Ereignis, um von den Gefahren auf Deutschlands... → mehr lesen

Donnerstag, 17. Mai 2018

Drogenbeauftragte spricht sich für die Entkriminalisierung von Cannabiskonsumenten aus

  Vorwehen der nordamerikanischen Legalisierungswelle werden in Deutschland gespürt.     Auf dem nordamerikanischen Kontinent ist der drogenpolitische Umschwung in vollem Gang. Einzelne US-Bundesstaaten geben Cannabis auf Wunsch der Bevölkerung für Erwachsene frei, während pharmazeutische Opioide für eine Krise in den gesamten Vereinigten Staaten sorgen, die mit dem einst verteufelten Marihuana aus medizinischer Sicht... → mehr lesen