Politik

Sonntag, 15. Oktober 2017

Jamaikanischer Herbst

  Jamaikanischer Herbst lässt entspannen     Deutschland hat gewählt und nichts ist wie es wahr. Obwohl Mutti weiterhin am langen Hebel ziehen darf, muss sich die alte Bundeskanzlerin auf Neues einstellen lernen. Und wie es der Zufall so will, haben die beiden aussichtsreichsten Koalitionspartner von FDP und Grünen sogar die Cannabislegalisierung auf dem... → mehr lesen

Sonntag, 8. Oktober 2017

Der Feind steht rechts

  Sadhu van Hemp     Die Bundestagswahl hat gezeigt, dass Deutschland ein gespaltenes Land ist. Zwischen den Volksstämmen liegen Welten, was die politische Gesinnung betrifft. So haben die in Ostdeutschland ansässigen Volksgruppen eine völlig konträre Vorstellung vom gesellschaftlichen Zusammenleben als die Berliner, Westfalen oder Ruhrpöttler, die sich nicht von rechten Hetzern kirre machen... → mehr lesen

Dienstag, 3. Oktober 2017

Cannabis bei Berliner Strafgefangenen immer beliebter

    Fast jeder vierte Insasse der Berliner Justizvollzugsanstalten ist „subtanzabhängig“         Sadhu van Hemp     Wird ein Mensch in staatliche Obhut gegeben, sollte davon ausgegangen werden, dass Vater Staat gut auf seinen Schutzbefohlenen aufpasst. Doch anders als in Kindertagesstätten und auf Friedhöfen, wo Dealer und Drogen draußen bleiben müssen, wird in deutschen Gefängnissen permanent und... → mehr lesen

Montag, 25. September 2017

Freigabe von Cannabis in Deutschland in weiter Ferne

  Große Koalition vom Wähler abgestraft – Höckepartei drittstärkste politische Kraft         Ein Kommentar von Sadhu van Hemp     Die Deutschen haben gewählt – und den Christ- und Sozialdemokraten einen Denkzettel verpasst. Die CDU/CSU verliert 8,6 Prozent der Wählerstimmen, die SPD 5,1 Prozent. Aus hanfpolitischer Sicht hat sich die GroKo das Debakel redlich verdient. Nur... → mehr lesen