Politik

Montag, 3. Juli 2017

G-20-Gipfel schränkt Versorgung mit Cannabis ein

  Ganz Norddeutschland im Ausnahmezustand       Sadhu van Hemp   Die Norddeutsche Tiefebene trifft es dieser Tage besonders hart: Erst Land unter wegen Dauerregens und nun auch noch das G-20-Treffen der Staats- und Regierungschefs der mächtigsten Industrie- und Schwellenländer in Hamburg. Die Hansestadt ist seit Wochen eine Hochsicherheitszone und die Polizei startet den größten Einsatz... → mehr lesen

Montag, 26. Juni 2017

Nichts Neues von der Front des Anti-Drogen-Krieges

  Jahresbericht des UNO-Büros zur Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) veröffentlicht     Die ermittelten Zahlen des Welt-Drogen-Berichtes für 2015 zeigen wenig Veränderung: Auf dem Erdball konsumieren rund 250 Millionen Menschen zumindest einmal im Jahr illegale Drogen und 29,5 Millionen Personen (0,6 Prozent) haben ein ernsthaftes Drogenproblem. Insgesamt sei der internationale Drogenmarkt von einer immer... → mehr lesen

Donnerstag, 22. Juni 2017

Jamaika-Bündnis in Schleswig-Holstein will die Cannabisabgabe prüfen

  Grüne kämpfen hart ums Gras.     Verschiedene Städte und Kommunen in Deutschland scheinen die Prohibition von Cannabis sattzuhaben. Selbst weit entfernt vom Görlitzer Park der Hauptstadt Berlins wächst das Interesse an einer veränderten Drogenpolitik, sodass mittlerweile sogar Universitäten gegenüber angepeilten Modellprojekten in kleineren Metropolen das ihre öffentlich bekunden. Dass jetzt aber selbst... → mehr lesen

Dienstag, 13. Juni 2017

Mortlers Ammenmärchen

  Feuer auf Marlene Mortler     Beitrag von Hans Cousto       Anlässlich der ersten Beratung des von der Bundesregierung eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften betreffend Cannabis als Medizin am 7. Juli 2016 erklärte die Drogenbeauftragte Marlene Mortler: „Was wir auf internationalem Parkett fordern, das gilt selbstverständlich auch bei uns zuhause:... → mehr lesen