Dienstag, 11. Juni 2024

NRW-Gesundheitsminister will Legalisierung aufheben

Bild: Archiv Su

NRW-Gesundheitsminister will Legalisierung aufheben. Der CDU-Politiker wettert gegen Cannabis. 

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) wettert gegen die Cannabislegalisierung und die Cannabis Social Clubs. Er ist der Ansicht, dass eine CDU-geführte Bundesregierung Cannabis wieder verbieten würde. Er hofft, dass die CDU 2025 wieder an die Macht kommt. Er ist der Überzeugung, dass die CDU Cannabis wieder verbieten möchte. „Ich gehe davon aus, dass das in unserem Wahlprogramm stehen wird“, sagte der Gesundheitsminister. Dies berichtet ruhr24.de.

Die CDU-Regierung soll der Cannabislegalisierung ein Ende setzen. Laumann ist die Legalisierung ein Dorn im Auge. Laumanns Kritik ist durchaus lächerlich: „Beleidigung fürs deutsche Handwerk Wenn du das Handwerk nennst, ist das eine Beleidigung fürs deutsche Handwerk“. Was der Politiker meint, kann wohl nur mit einer Enigma verstanden werden. Er ist auch gegen die Cannabis Social Clubs und fantasiert: “Nachts träume ich manchmal auch davon, ob ich da nicht einen Präventionsaufschlag machen kann. Aber so weit bin ich noch nicht“. 

Die CDU will Cannabis wieder verbieten. Dies muss verhindert werden. Friedrich Mertz will als CDU-Chef die Cannabislegalisierung kippen. 

Ein Beitrag von Simon Hanf

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Schnelles Login:

14 Kommentare
Ältester
Neuster Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Andreas
12 Tage zuvor

Die CDU soll erst mal das Gesetz ändern das 14 jährige mit beisein der Eltern Alkohol trinken dürfen sonst glaube ich nicht das die CDU CSU den Jugendschutz ernst meint .

Ralf
12 Tage zuvor

Können die Heinis von der Union nur mit der AfD durchziehen. Keine andere Partei wird sich daran beteiligen feuchte Prohibitionsträume der CDU Wirklichkeit werden zu lassen!

Rogg
12 Tage zuvor

Abwarten ob diese schwarzen Verbrecher das Rad nochmal zurück drehen können. Zuzutrauen wäre es ihnen. Die meisten Verbrecher sind unverbesserlich. Ganz im Gegensatz zu Kiffern… 🙂

Ralf
12 Tage zuvor

@Ralf
Genau da hat die Prohibitionsverbrecherpartei ein Problem. Die Kriegstreiberpartei CDU muss sich dann nämlich entscheiden ob sie den Krieg gegen Cannabiskonsumenten eskaliert, oder den gegen Russland. Von der AfD kriegen sie nur den Krieg gegen uns.

Haschberg
12 Tage zuvor

So so. Ausgerechnet dieser durchgeknallte Schwachkopf von der misesten Kinderfickerpartei unsres Landes will seinen faschistoiden Prohbitionskrieg wieder voll über Millionen friedfertiger Hanfkonsumenten ergiessen. Das ist doch wahrlich eine Bestie in Menschengestalt !
Aber dagegen werden wir uns wehren. Nochmal lassen wir uns von euch konservativen, geistig verblendeten Volksidioten nicht unser Grundrecht auf ein angenehmes Dasein verbieten.
Habt ihr wirklich keine anderen Probleme in dieser heillos zerstörten Welt ?
Zur Hölle mit euch hinterlistigen, pseudochristlichen Arschlöchern, die ganz bewußt die schlimmsten Todesdrogen legal belassen, um ja genügend Rentengelder zu sparen.
Ihr seid doch nur hirnlose Volksvernichter, die alles noch viel schlimmer machen, wie es bereits ist.

Fred
12 Tage zuvor

Die Konservativen sind schon ein seltsamer Menschenschlag. Neue Wege scheuen diese Leute wie der Teufel das Weihwasser. Ich hätte ja noch noch in gewisser Weise Verständnis für das Festhalten an alten Methoden, wenn diese erfolgreich wären. Nur ist das nunmal nicht der Fall. Diesbezüglich kann ich Herrn Laumann nur auffordern, die Erfolgsbilanz der alten Drogenpolitik mal auf sich wirken zu lassen. Da wäre dann z.b der Anteil kiffender Jugendlicher, die Jahr für Jahr steigt. Gerne auch die Bilanz im Kampf gegen den Schwarzmarkt , der sicherlich für die steigenden Zahlen bei den jungen Leuten verantwortlich ist. Da hat man es ernsthaft geschafft, im Jahr 2022 4,5 Tonnen Cannabis zu beschlagnahmen. Bei einem geschätzten Verbrauch von 400 Tonnen ! ( Quelle… Weiterlesen »

Ali
11 Tage zuvor

Die konservativen Ratten kommen wieder aus ihren Löchern! Wir sollten sie schnellstens wieder dahin zurück treiben!

buri_see_käo
11 Tage zuvor

…nur mit der AfD? Wackelkandidaten gab/gibt es in der SPD (schon immer).
Als Beispiel mal einen Ausflug in die Welt der Mineralien?
Der Fiedlerit   Pb₃Cl₄F(OH)*H₂O  
Selten (ja, echt ey?) vorkommend, durch den Blei- und Fluor-Anteil extrem giftig, immer wasserhaltig (verdünnisiert sich bei Bedarf?, hat dann nichts gewusst?), immer nur eine sehr kleine Objektgröße (vor seiner u.U. letalen Wirksamkeit fast unsichtbar).
Wenn dann mal erst 2025… sh. Stimmenanteil nach Altersgruppen…
Wer vorsätzlich! die Arschkarte für Deutschland zieht, wird schon noch in’s Klo greifen müssen.
mfG  fE

Zuletzt bearbeitet 11 Tage zuvor von buri_see_kaeo
Rainer Sikora
11 Tage zuvor

Hier erkennt man den Haß,den die CDU schon immer gehegt hat.Im Easy Riderfilm werden am Ende die Motorradmedizinierer einach erschossen.So mag es die CDU.

Jason
11 Tage zuvor

Wenn viele die CDU wählen werden und sie reagieren zusammen mit AFD, dann kann es durchaus sein, dass Cannabis wieder legal wird. Außer sie lässt sich noch überreden Cannabis zu legalisieren. Die Bürger haben es in der Hand.Dagegen kämpfen !!!! Doch siehe Europawahl, die CDU ist vorne. Große Wahrscheinlich, dass auch die CDU 2025 vorne ist. Sie ist unzerstörbar.

Jason
11 Tage zuvor

Korrektur:,,,,,,,,illegal wird.

Bernd
11 Tage zuvor

Warum wählen dann sie viele Leute die CDU und AFD. Selber Schuld.Ich habe nichts gegen die Parteien,wenn sie für Cannabis sind. Wäre gut, wenn man Psychologie wäre. Noch immer so viele Menschen haben altmodische, spießige Ansichten im Jahr 2024!!!!!!!!!!!!!!!!. Traurig!!!!

Zuletzt bearbeitet 11 Tage zuvor von Bernd
Weidels Ihr Sohn
10 Tage zuvor

Da sagt man immer, Kiffer wären entspannte Zeitgenossen. Grausam was man hier lesen muss.

Und noch was, Satzzeichen, sind keine Herdentiere!

LegalisierungsDaito
9 Tage zuvor

CDU Perversion im alt/neuem kostüm.
Da wird man auf keinen Fall zufrieden…
Wenn Gott gewollt hätte das friedliebene Menschen nichts konsumieren dann gebe es uns erst recht nicht.
Alkohol?
Drogen?
Können CDU und auch die Afd behalten!
Wie die schmeißfliegen OMG

Jo