Medizin

Mittwoch, 28. November 2018

Cannabiskonsum durch ältere Menschen

    von Dr. med. Franjo Grotenhermen     Cannabis war eine Jugenddroge. Das ist Vergangenheit – zumindest, wenn man sich die aktuelle Forschung in den USA anschaut. In den älteren Bevölkerungsgruppen hat der Cannabiskonsum am stärksten zugelegt. Und die heutige Rentnergeneration nutzt Cannabis zur Linderung weit verbreiteter Altersleiden. Tendenz steigend.   Es ist nur wenige Jahre... → mehr lesen

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Lungenspezialist bestätigt seine alten Ergebnisse über Cannabiskonsum

  Rauch von Marihuana schädigt nicht unbedingt das Atemorgan.     Auch wenn sich in Deutschland das Wissen über die tatsächlichen Gefahren von Cannabiskonsum selbst bei sogenannten Spezialisten noch recht stark in Grenzen halten mag, so gibt es schon seit fast zehn Jahren in Übersee Personen, welche sich anhand von eigener Forschung eine objektivere... → mehr lesen

Freitag, 26. Oktober 2018

Lebermoos Radula soll Cannabis im medizinischen Nutzen überlegen sein

  Studie aus der Schweiz bescheinigt stark entzündungshemmende Wirkung.     Nicht nur Hanf besitzt berauschende Eigenschaften, auch viele andere Gewächse aus dem Pflanzenreich bieten ihren Konsumenten einen Geistes- oder Gemütszustand verändernden Effekt. Die Besonderheit von Cannabis liegt daher in erster Linie in dem nicht toxischen Wirken sowie dem großen medizinischen Nutzen, der den... → mehr lesen

Dienstag, 25. September 2018

Suchtexperte verbreitet Fakenews über Cannabis

    Kinder- und Jugendpsychiater Christoph Möller warnt vor Cannabis-Legalisierung – wegen der Kinder         Ein Kommentar von Sadhu van Hemp     Der Mann kann einem nur leidtun, denn wer es als Psychiatrie-Chef und Honorar-Professor nötig hat, sich mit einem Plädoyer für die Fortführung des Anti-Hanf-Krieges in der Presse Geltung zu verschaffen, erweckt den Verdacht, selbst... → mehr lesen