Anderswo

Sonntag, 12. März 2017

Marihuanaindustrie in den USA in Sorge

  Trump macht mobil.     Schon vor dem Amtsantritt Donald Trumps sorgte sich ein Teil der amerikanischen Cannabisindustrie um die Zukunft der Branche. Da medizinisches Cannabis in mehr als der Hälfte aller US-Bundesstaaten durch die Landesgesetze mittlerweile genehmigt ist, aber immer noch im Widerspruch zu den Bundesgesetzen steht, war es lange fraglich, wie... → mehr lesen

Samstag, 11. März 2017

Trumps Sin City

    Konservatismus und Schwerstkriminalität Hand in Hand?     Autor: Christian Rausch   OMG! Oh mein Gott. Eine neue Ära hat begonnen und ich bin mitten drin. Der neue US-Präsident Donald Trump hat gerade eben sein Amt angetreten und ich befinde mich Downtown Las Vegas, weit abseits vom Bling-Bling-Glitzer-Glitzer-Glitter-Märchen-Disney-Land-Strip, der Jahr für Jahr Hunderttausende Besucher aus... → mehr lesen

Mittwoch, 8. März 2017

Israel entkriminalisiert Cannabiskonsumenten

  Kiffen ist kein Verbrechen.     Wie es gestern schon brandaktuell in den Exzessiv.News berichtet wurde, haben die politischen Vertreter in Israel einen großen Schritt in Richtung der Marihuanalegalisierung gemacht. Israel entkriminalisiert Cannabiskonsumenten.   Bereits am Sonntag den 05.03.2017 fiel im israelischen Kabinett bei der wöchentlichen Sitzung der Entschluss, Cannabiskonsumenten künftig nicht mehr strafrechtlich zu... → mehr lesen

Dienstag, 7. März 2017

Österreichische Justiz riskiert Tod eines Schmerzpatienten

Inhaftierter Obmann des “Cannabis Social Club Salzburg“ im Hungerstreik Sadhu van Hemp   Die österreichischen Justizbehörden zeigen sich derzeit mal wieder von der hässlichen Seite. Am vorigen Montag wurde der Obmann des „Cannabis Social Club Salzburg“ und Schmerzpatient Wilhelm Wallner erneut von der Gendarmerie in seiner Wohnung überfallen, in Ketten gelegt und in... → mehr lesen