Anderswo

Samstag, 6. Juli 2019

Alte Polizeiwache für Cannabisanbau missbraucht

Ausgleichende Gerechtigkeit könnte man da fast meinen … In Ländern, in denen der Genusskonsum von Cannabis nicht gesetzlich erlaubt ist, sind Polizisten oft im Einsatz, um jeglichen Gebrauch der natürlichen Rauschsubstanz mit aller Kraft zu unterbinden. Selbst wenn keine Möglichkeiten zum verbotenen Konsum gegeben sind, stürzen sich Beamte offensichtlich nur all zu... → mehr lesen

Donnerstag, 4. Juli 2019

Kanadischer Patient darf ein Kilogramm Cannabis besitzen

Tagesdosis von 100 Gramm verlangte nach Sonderregelung in der geltenden Gesetzeslage Seit gut zwei Jahren dürfen Ärzte in Deutschland Cannabis als Medizin verschreiben, wenn sie der Meinung sind, dass das Naturheilmittel eine sinnvolle Alternative zu regulären Medikamenten darstellt. Auch wenn sich Krankenkassen jeden Fall vor einer Kostenübernahme noch einmal genau vornehmen,... → mehr lesen

Mittwoch, 3. Juli 2019

Ein neues Cannabis Museum hat in Amsterdam eröffnet

Aufklärung über die vielseitige Hanfpflanze einfach vermitteln Schon seit 1985 gibt es im niederländischen Amsterdam das Hasch, Marihuana & Hemp Museum, das sich der Aufklärung über die vielseitige Hanfpflanze verschrieben hat. Oft schon waren selbst gut informierte Personen, die das Museum besuchten, überrascht, dass es hier doch noch eine ganze Menge interessanter... → mehr lesen

Freitag, 28. Juni 2019

Laos – ganz anders

Warum das kommunistische Laos Cannabis braucht! Reist man mehrfach durch Südostasien, trifft man mindestens einmal auf das kommunistische Land Laos auf der Landkarte und fragt sich nach dem aktuellen Zustand und den dortigen Gegebenheiten. Das einst am stärksten bombardierte Land der Erde, welches sich seit einiger Zeit dem Tourismus zu öffnen... → mehr lesen