Tag Archive: Drogenpolitik

Mittwoch, 6. April 2022

Berliner Start-up Bunte Blüte wird freigesprochen

Das Berliner Start-up Bunte Blüte wird vom Berliner Kammergericht freigesprochen Das Berliner CBD Start-up Unternehmen wurde laut Informationen der Gründerszene freigesprochen. Ende 2020 wurde nämlich gegen das CBD-Unternehmen Anklage erhoben, da die getrockneten CBD-Blüten in den Brownies berauschend gewirkt haben soll. Die Staatsanwaltschaft hatte damals dem Start-up ein bandenmäßiges Rauschgifthandel vorgeworfen.... → mehr lesen

Mittwoch, 30. März 2022

Polizeiexperten sehen die kontrollierte Abgabe als kritisch

Polizeiexperten aus Sachsen-Anhalt sehen die kontrollierte Abgabe von Cannabis als kritisch Polzeiexperten aus Sachsen-Anhalt betrachten die geplante kontrollierte Abgabe von Cannabis als kritisch. Der Landeschef der Gerwerkschaft der Polizei, Uwe Bachman, hält die Argumentation bezüglich der Austrockung des Schwarzmarktes für „abstrus“. Zudem könnte die geplante Legalisierung zum Missbrauch und zur Verharmlosung... → mehr lesen

Sonntag, 27. März 2022

Einstiegsdroge Cannabis?

Die Forschung ist sich überraschenderweise noch immer uneins. Es mag für viele Cannabiskonsumenten überraschend klingen: Wissenschaftliche Studien liefern noch immer keine eindeutigen Ergebnisse bezüglich der Annahme, dass Cannabis eine Enstiegsdroge ist. Das liegt oft auch daran, dass Kiffer das eigene Konsumverhalten und das des unmittelbaren Kreises kennen – es fehlt ihnen... → mehr lesen

Freitag, 25. März 2022

„Konsumenten brauchen Hilfe und kein Strafverfahren“

Drogenbeauftragter Burkhard Blienert liefert neue Details zur Legalisierung Deutschland wartet noch immer auf das Versprechen der Bundesregierung, Cannabis für Genußzwecke während der jetzigen Legislaturperiode zu legalisieren. Nachdem bei der vorherigen Bundesdrogenbeauftrage Daniela Ludwig eine klassische Anti-Drogen-Kampagne an der Tagesordnung stand – bis auf die Volksdroge Alkohol, versteht sich – zeigt sich... → mehr lesen