Samstag, 31. Dezember 2016

Cannabis in Nevada ab 01. Januar 2017 entkriminalisiert

 

Siebter Bundesstaat der USA setzt Bürgerwünsche um.

 

 

Nachdem in 2016 ein Teil der amerikanischen Bevölkerung im November weise über die Cannabislegalisierung abstimmte, werden pünktlich zum Jahreswechsel erste Veränderungen in Bundesstaaten wirksam. Als erste Tat wird Cannabis in Nevada ab 01. Januar 2017 entkriminalisiert. Das heißt im Klartext, dass der Besitz und Einsatz von Marihuana zum Eigenbedarf unter Erwachsenen keine rechtlichen Folgen mehr nach sich ziehen wird.

 

Question 2 wurde von 55 % Prozent der Bevölkerung in Nevada mit einem Ja zur Legalisierung von Cannabis für den ludischen Gebrauch beantwortet, weshalb zukünftig auch weitere Gesetzesänderungen angegangen werden, bevor am 01. Januar 2018 der legale Verkauf spätestens beginnen soll. Bis dahin gelten die Vorgaben, dass Cannabis in Nevada ab 01. Januar 2017 entkriminalisiert ist und somit eine Unze Marihuana besessen werden darf; oder 3,5 Gramm Hanfkonzentrate pro Person mitgeführt werden dürfen. Ebenso wäre es gestattet, bis zu sechs Cannabispflanzen in der Wohnung gedeihen zu lassen, solange kein Cannabishändler in der eigenen Umgebung im Radius von 25 Meilen ansässig wäre. Paraphernalien dürfen ab dem 01. Januar 2017 in Nevada nun auch unproblematisch gehandelt werden und kleine Mengen Cannabis unentgeltlich verschenkt. Der öffentliche Konsum von Marihuana bleibt dafür eine zivilrechtliche Verletzung, die mit einem Bußgeld von bis zu 600 $ Dollar geahndet werden kann, weshalb der neu erlaubten Lust im neuen Jahr nur im privaten Umfeld gefrönt werden sollte.

 

Im weit entfernten Bundesstaat Maine folgt man der schnell startenden Legalisierung Nevadas auch bereits im Laufe des nächsten Monats. Der Januar 2017 bringt Veränderungen mit sich.

2 Antworten auf „Cannabis in Nevada ab 01. Januar 2017 entkriminalisiert

  1. Cosmo

    Denken und Politik verträgt sich nicht. Der Lobbyist denkt, der Politiker lenkt. ( Das monetaristische Gut ins eigene Säckel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.