Medizin

Dienstag, 27. August 2013

Kein Herz für Cannabis-Patientin

In Pfaffenhofen weigern sich alle ortsansässigen Apotheken, Antonie L. mit Cannabis zu beliefern Cannabis ist die einzige Medizin, die Antonie L. hilft, ihre chronischen Schmerzen zu ertragen. Seit kurzer Zeit verfügt sie über eine Ausnahmegenehmigung der Bundesopiumstelle zur Therapie mit aus den Niederlanden importierten Cannabisblüten. In ihrer Heimatstadt Pfaffenhofen fand sich jedoch... → mehr lesen

Donnerstag, 15. August 2013

Sechsjährige behandelt Dravet-Syndrom erfolgreich mit Cannabis

Colorado: Medizinisches Cannabis in Ausnahmefällen auch für Kinder und Jugendliche Die sechsjährige Charlotte Figi aus leidet unter dem Dravet-Syndrom, einer äußert seltenen und schweren Form der Epilepsie. Aufgrund jahrelanger, erfolgloser Behandlungen mit starken Medikamenten und bis zu 300 Anfällen die Woche hatte Charlotte bereits Defizite in ihrer kognitiven Entwicklung. Nachdem der Vater vor gut... → mehr lesen

Mittwoch, 14. August 2013

Magenschutz durch THC oder: Wie Cannabis Leben rettet

Dr. med. Franjo Grotenhermen Mitarbeiter des nova Institutes in Hürth bei Köln und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM) Autor: Dr.Franjo Grotenhermen THC schützt vor Schäden am Magen, die durch die Einnahme bestimmter Medikamente verursacht werden. Besonders häufig sind Schäden durch bestimmte entzündungshemmende Substanzen, wie beispielsweise Diclofenac, Ibuprofen, Acetylsalicylsäure (Aspirin) und Indometacin. Diese... → mehr lesen

Donnerstag, 11. Juli 2013

Samenqual statt Mediseeds

Hamburg: Polizei beschlagnahmt Hanfsamen-Automaten Nur elf Tage nach der Eröffnung wurde der „Mediseed-Shop“ auf der Hamburger Reeperbahn von der Polizei durchsucht. Im Rahmen der Razzia beschlagnahmten die Beamten alle Hanfsamen-Automaten samt Inhalt. Laut der Hamburger Staatsanwaltschaft bestehe gegen die Besitzerin der Anfangsverdacht des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln.... → mehr lesen