Dienstag, 27. Juni 2023

Cannabispflanzen in Aschheim entdeckt

Bild: Archiv/Su
Polizei, Hanffeld, Cops, Bullen, kriminell, illegal, Bauer, Feld, Anbau, Bild: Su

Cannabispflanzen in Aschheim entdeckt. Dies geschah, weil sich der Besitzer lautstark mit einem Bekannten stritt.

Die Polizei in Aschheim wurde am 23. Juni zu einem Mehrfamilienhaus gerufen. Mehrere Anwohner des Hauses hatten am Freitag den Notruf gewählt, weil sie einen lauten Streit gehört haben. Ebenfalls wurde auch der Hinweis gegeben, dass eine Person möglicherweise mit einem Messer bedroht wurde. Dies berichtete tz.

Die Polizei sendete umgehend mehrere Streifen zu diesem Wohnhaus. Dort stellten die Beamten fest, dass sich der 51-jährige Bewohner mit einem 22-jährigen gestritten hat. Der Besitzer der Wohnung forderte den 22-jährigen auf, seine Wohnung zu verlassen, diese kam der Aufforderung nicht noch, worauf der Bewohner ein Messer zückte. Glücklicherweise wurde aber niemand verletzt und die Polizei rückte an und eröffnete ein Ermittlungsverfahren gegen den 51-Jährigen. Ebenfalls fand die Polizei beim durchsuchen der Wohnung eine Aufzuchtanlage für Cannabis. Gegen den 51-Jährigen wird daher auch wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Sowohl das Taschenmesser als auch das Cannabis wurde von der Polizei konfisziert. 

Es ist längst überfällig, dass die Regierung endlich Cannabis legalisiert. Sie muss ihr Versprechen umsetzen. In Solingen wurde eine Cannabisplantage mit über 1000 Pflanzen gefunden.

Ein Beitrag von Simon Hanf

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Schnelles Login:

1 Kommentar
Ältester
Neuster Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
MicMuc
9 Monate zuvor

Immerhin hat Hanfmann heute auf Mallorca gesiegt …