Mittwoch, 30. Juni 2021

Auf der griechischen Halbinsel wurde eine Cannabisplantage entdeckt


4300 Cannabis-Pflanzen von der griechischen Polizei beschlagnahmt


News von Derya Türkmen

Auf der griechischen Halbinsel Peloponnes in einem Waldgebiet hat die Polizei eine Cannabisplantage entdeckt. Die Beamten beschlagnahmten etwa 4300 Cannabis-Pflanzen. Der Vermögensgewinn aus dem Anbau und Handel wird auf circa 1,5 Millionen Euro geschätzt. Von den Plantage-Betreibern fehlt jegliche Spur. Die Ermittler fanden bei der Durchsuchung der Plantage Lebensmittel, Kleidung und ein Bewässerungssystem.

Eine Antwort auf „Auf der griechischen Halbinsel wurde eine Cannabisplantage entdeckt

  1. Rainer

    Wenigstens hat die Polizei keinen Spaß mit dem Auseinanderbauen des Züchters.Hoffentlich bleibt es dabei.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.