Freitag, 21. Mai 2021

100 Millionen Euro für Cannabismedikament gegen Rückenschmerzen


Pharmaunternehmer Clemens Fischer investiert in neues Cannabismedikament gegen Rückenschmerzen


News von Derya Türkmen

Der Pharmaunternehmer Clemens Fischer investiert 100 Millionen Euro für ein Cannabismedikament gegen Rückenschmerzen. Dies soll eine Alternative für die Opioid-Therapie werden. Bisher gibt es wenige Cannabismedikament auf dem Markt, die auch nur für bestimmte Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Epilepsie bei Kindern angewendet werden. Jedoch nicht gegen Rückenschmerzen. Zurzeit wird eine klinische Phase 3-Studie durchgeführt, an dem 800 Patienten aus 100 medizinischen Schmerzzentren eingebunden sind. Im Falle einer erfolgreichen Studie könnte das Cannabismedikament im Jahr 2023 auf den Markt gebracht werden.

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
14 Kommentare
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Substi
3 Monate zuvor

…und schon geht’s los! Das Ende vom Lied wird sein, daß es bei einer Legalisierung nur die Regeln der Pharmaindustrie geben wird! Sie werden die Grenzen und Regeln abstecken und da kommen wir einfachen Cannaseure nicht gut weg! Zu Hause seine eigenen 5 Pflanzen anbauen? Verboten!; Cannabis Social Clubs, nicht ohne Genehmigung und Auflagen der Pharma, die natürlich Gewinnbringend sein müssen!; Die Genehmigung überhaupt etwas mit Canna zu tun zu haben muss natürlich auch über die Pharma/Justiz laufen…usw Der Phantasie sind da keine Grenzen gesteckt und alles zum Nachteil der einfachen Freizeit-User! Schöne neue Zeiten brechen für die Pharma an und Steuern werden auch erhoben…. Selbst ein Cannabis-Laden wie ein Coffeeshop wird nicht realisierbar werden, fragt mal einen Kneipenbesitzer wie… Weiterlesen »

DIE HANFINITIATIVE
3 Monate zuvor

{ Zitat: Der Pharmaunternehmer Clemens Fischer investiert 100 Millionen Euro für ein Cannabismedikament gegen Rückenschmerzen. Lieber Clemens Fischer – weil mir gerade mein Rücken weh tut – wären sie bereit 1% ihres Investments zu sponsorn? 😀 Wir würden mit diesem Geld eine Stiftung gründen, um dem Allgemeinwohl zu dienen. Grundlage ist das Grundgesetz Artikel 1 (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt. (3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht. Diese Stiftung hätte folgende Ziele die sich aus… Weiterlesen »

Otto Normal
Otto Normal
3 Monate zuvor

Weiß Frau Ludwig da schon was von?

Qi San
Qi San
3 Monate zuvor

100 Millionen Euro für EIN Cannabismedikament gegen Rückenschmerzen. Rückenschmerzen ist keine Krankheit sondern ein Schmerz – sagen wir es mal wohlwollend – lokal verortet ist. Es gibt hunderte verschieden Ursachen für Rückenschmerzen. Andererseits gibt es – sagen wir es mal wohlwollend – tausende Sorten Cannabis und Milliarden möglicher Wirkbestandteilskombinationen. One fits all. Was für ein – sagen wir es mal wohlwollend – Schwachsinn. CDU/CSU/SPD/FDP/AfD = One fits all = bullshit Weg mit der Radikal-Orthodox-Fundamental-Neoliberalen Front Deutschlands (ROFNFD) = CDU/CSU/SPD/AFD/FDP NICHT vergessen liebe Freunde der Liebe und des Hasses – am 26. September 2021 ist der Schicksalstag für Deutschland! Keine Stimme für Außenseiter verschwenden. Für JEDEN der sich „wehrkraftfähig“ zur Wahlurne schleppen kann ist dies der Tag der Tage. Also am… Weiterlesen »

Qi San
Qi San
3 Monate zuvor

Noch 128 Tage bis zum SHOWDOWN …

DIE HANFINITIATIVE
3 Monate zuvor

{ @WIR fordern einen Untersuchungsausschuß im Bundestag! Raus aus dem Tiefschlaf – ihr Politmenschen und solche die es werden wollen! 😀 😀 😀 Mit paar Milliönchen sind AUCH @WIR mit ganz Vorne (in der Evolution), mit dabei… Fin€en-File$ 😀 😀 😀 If you are a journalist and want to be considered for ICIJ membership please send us your CV and clips. https://www.icij.org/about/#team […] DIE HANFINITIATIVE 16. Mai 2021 um 15:03 WAS weiß die deutsche Polizei, die deutschen Gerichte, die deutsche Justiz und Justizpolitik… die „Medizin“, die Kirchen… ? WAS WISSEN DIESE MENSCHEN (INSTITUTIONEN) ÜBER EPIGENETIK? Warum ist dieses Wissen – im Zusammenhang mit den Hanfwirkstoffen (Cannabinoide) – so wichtig? […] „https://www.3sat.de/wissen/scobel/scobel—gehirn-und-gene-100.html“ Wissen scobel – Gehirn und Gene So wie ein… Weiterlesen »

DIE HANFINITIATIVE
3 Monate zuvor

Wer mehr über Epigenetik, deren Implikationen – auf unsere Psyche und Gesundheit – lernen möchte, dem empfehle ich Janovs Ausführungen (in Englisch): […] DOI:10.1007/BF03379941Corpus ID: 152249812 Epigenetics and Primal Therapy A. Janov Published 2015 Psychology Activitas Nervosa Superior Epigenetics is focused on the study of how experience changes an individual’s genetic expression, previously considered inalterable. Recent pioneering research indicates that epigenetics is revolutionizing the study of mental health and challenging the belief that DNA is destiny. Moreover, in terms of the history of science, the new developments augur the convergence of previously distinct fields, psychology and biology. There is a growing understanding that mental illness has a crucial physical component and may cause disturbances of mind and body which strongly… Weiterlesen »

Qi San
Qi San
3 Monate zuvor

Liebe DIE HANFINITIATIVE, … ob ich glaube? JA … Ich hatte in meinem Leben das Glück mystische Augenblicke zu haben … MAGISCHE! Nicht an das Magische zu zu glauben ist mir rational UND emotional nicht MÖGLICH. Wir sind sind mehr als Fleisch und Blut. … wer riecht einen Zweig Flieder durch autotüren 150 Meter entfernt … wer greift zielgenau in eine Dose voll tabak ohne hinzuschauen und findet einen winzigen krümel Platte, den ein kumpel 5 min lang vergeblich versucht hat zu finden … wer sagt zu einen wildfremden Menschen „ich sahe das blaue leuchten in deinen Augen“ und er antwortet „Ich sehe es in deinen Augen“. Ich bin bei einem Konzert durch eine dichtgedrängte menschenmenge gesprungen ohne anszustoßen –… Weiterlesen »

Rainer
Rainer
3 Monate zuvor

Die Wahlen am 26. September werden auch nicht weiterhelfen.Haben die letzten gefühlt 20 Wahlen auch nicht.Außer die Linke gibt es keine Partei,die uns Cannabis näherbringt,und das kann auch ein Irrtum sein.

Lotus
Lotus
3 Monate zuvor

OMG 100 Millionen für ein Medikament,anstatt diese einfach in die Legalisierung von Cannabis zu investieren,was soll man dazu noch sagen…am Ende heißt es noch Blüten werden abgeschafft und es gibt nur noch das komische Zeug von der Big Pharma…
ich geb die Hoffnung noch nicht auf ,aber viel ist davon nicht mehr übrig…
und wählen ja klar aber wen?
wer wirds wirklich machen ,oder ist es am Ende doch wieder nur heiße Luft…
ich tendiere zu Grüne und Linke obwohl das ein oder andere auch dagegen spricht…
aber ob das wirklich was wird…meh ich weiß ja nicht :/

Patrick
Patrick
3 Monate zuvor

Qi San und die Hanfdingensbummens sind wahrscheinlich ein und die selbe …. was auch immer!

Substi
3 Monate zuvor

@Die HANFINITIATIVE
Bitte, bitte, macht Eure eigene Zeitung/Blog oder Seite, Eure Beiträge sind so übervoll und groß, es stört tatsächlich die Kommentarfunktion! Was wollt Ihr eigendlich bei Uns erreichen, wir sind schon pro Cannabis und Eure Texte kann man nicht lesen! Ich kauf mir ein Buch, wenn ich so viele spezifische Infos haben will! Eure Texte ermüden einfach und ich glaube auch, ihr wiederholt Euch ständig! Bitte nehmt Rücksicht auf die Comunity, die anscheinend auch teilweise die zu ausladenden Texte nicht mag…
Nehmt bitte Rücksicht, oder könnt/wollt Ihr das gar nicht?! WIR SIND DAS FALSCHE ZIELPUBLIKUM FÜR EURE „INFOS“!!

Soma
Soma
3 Monate zuvor

@hanfinitiative scheiss spammer!

Qi San
Qi San
3 Monate zuvor

@ Patrick Hat dir schon mal jemand gesteckt, dass zuviel Comic anschauen die Birne weich macht wie Quallengelee. Hättest du nur die geringste Ahnung von Textanaylse, Duktus und metrischem Fluss, würdest du erkennen, das dem nicht so ist. Na ja, geschenkt … @Soma Hast du auch eine eigene Meinung? Mitläufer gab und gibt es schon genug … … Ihr macht euch am liebsten unter Gleichgesinnten fertig wie es scheint. Das ist auch ein Hauptproblem wieso das mit der Legalisierung von Hanf nicht so wirklich voran geht. Solche Pappnasen wie euch kann nun wirklich niemand ernst nehmen, geschweige als ernstzunehmenden Gegner betrachten. Ich muss hier nicht kommentieren – da mach ich lieber noch ein paar qm Kalkputz fertig und unterhalte mich… Weiterlesen »