Eine Antwort auf „Hanf Journal 246 – Januar 2021

  1. DIE HANFINITIATIVE

    Blick über den „Tellerrand“ —> @WIR Hanffreundinnen und Hanffreunde würden gerne in Frieden und Würde leben. 🙂 :-:-) 🙂
    +++
    @UNSERE INNIGE BITTE AN ALLE DEUTSCHEN POLIZEIPRÄSIDENTEN UND POLIZEIPRÄSIDENTINNEN: 🙁 🙁 🙁 Bitte helfen @SIE uns! Lieben Dank. 🙂 😀 🙂
    +++
    Ich weiß nicht, inwieweit den Führungsspitzen der deutschen Polizei bewusst ist, welche Folgen der sogenannte „Drogenkrieg“ weltweit hat. Eine Verschärfung dieses Krieges wird global noch mehr Opfer fordern. “
    +++
    […] #‎Nachrichtendienste‬ und Organisierte Kriminalität und Kontrollorgane (Überwachung, Aushebelung von Gesetzen und Verfassung, Korruption, Kontrolle, Erpressung, Folter, „Tötungen“, Enge Zusammenarbeit Dienste mit organisierter (Wirtschafts)Kriminalität, „Interessen durchsetzen von Investoren“, Verschleierung, Finanzierung und Beteiligung durch OK-Finanzwirtschaft und OK-Industrie, Apparat der Wirtschafts- und Finanzeliten; Wirtschaftsspionage, „Agenturen“, Schutz von Schattenmärkten und Schattenfinanzen für „illegale“ Aktionen, Schaffung und Aufrechterhaltung von „Geschäftsmodellen“ siehe „war on drugs“ und „war on terror“) … ? […] „https://diehanfinitiative.de/index.php/prohibition/19-1984“ Stand 2012
    +++
    Die Polizei arbeitet hier m. E. nicht für „Recht und Gesetz“ sondern für Profitoptimierung und Konkurrenzdezimierung der Organisierten Kriminalität (OK). Sie arbeitet auch für die Optimierung von Dividenden in unvorstellbaren Höhen, für die großen Investoren und Geldwäschesysteme.
    +++
    […] #Finanzwirtschaft‬ und Banken (Korruption, SCHULDENsystem, Geldwäsche von Drogengeldern, Geldwäsche aller illegalen Machenschaften (Menschenhandel, Prostitution …), Finanzierung von Waffenlieferungen, Zinsmanipulationen, Wetten …, Gesetzlosigkeit, fehlende Ethik, MACHT, Offshore-Netzwerke, Steuervermeidung, Bestechung, Schaffung von Gesetzeslücken, mächtige Lobby – „too big to fail/jail“) … ? […] „https://diehanfinitiative.de/index.php/prohibition/19-1984“ Stand 2012
    +++
    Und die braven Bürger, wenn bewusst, sind zwischen Anslingers Gehirnwäsche und ihrer ***kognitiven Dissonanz hin und her gerissen…

    Man möchte doch so gern der Fernsehwerbung glauben. Aber – mit „Gehirnwäsche“ haben die Deutschen Werbestrategen eine lange historische Erfahrung, besonders effektiv in jüngster Vergangenheit demonstriert.

    Und BETRUG – in Deutschland un-denk-bar!!! Weder im Banken- noch im Automobil-Sektor, etc.

    Deutsche Regierungen decken doch SOWAS nicht. Oder? 🙁 Diese global vernetzten, superreichen Lobby- und Vorstandsetagen.

    […] Mexican Journalist Marcela Turati: “Don’t Abandon Us”

    We Mexican journalists have become war reporters in our own country. In my case, for example, I began as a reporter who covered poverty, who from one day to the next was suddenly covering massacres of young people, documenting ghost towns abandoned after a series of murders, or social programs for children orphaned by the violence. One day I had in front of me a row of 30 women with photos of their missing children who wanted to tell me their stories. … […] „http://gijn.org/2013/07/03/mexican-journalist-marcela-turati-dont-abandon-us/“

    Und Jens Spahn 🙁 lallt permanent was vom „Schwarzen Afghanen“ … dieser schnike „Bilderberger-Besucher“ :-D… Warum, lieber Jens, diese Geheimniskrämerei? Ist das Deine Vorstellung von Demokratie und Transparenz?

    http://gijn.org/2013/07/03/mexican-journalist-marcela-turati-dont-abandon-us/

    Kriegen @WIR das hin? Laden wir sie vor das Bundesverfassungsgericht und den Menschenrechtsgerichtshof und stellen da alle unsere Fragen, auch die zum „Schwarzen Afghanen“ und womit Jesus heilte. Da laden wir dann Experten und Expertinnen und konfrontieren unsere Entscheider und Entscheiderinnen vor Gericht mit ihren Taten oder Unterlassungen, die noch ungeahndet sind. Oder nicht?

    Sind unsere Gerichte unabhängig?
    +++
    […] Dieser Artikel bezieht sich auf das „System Mensch“ ebenso wie auf das „System Prohibition“

    Es ist ein PARADOXON! Führen wir eine Debatte zu „dieser besonderen“ Ethik, „Austherapiert sein müssen!“, Folter für Patienten und Konsumenten, Eugenik, Mengeles Erbe, Humanismus, Menschenrechte, Menschenwürde, Menschlichkeit, christliche Werte, westliche Werte! Den hippokratischen Eid … Alles auf den Prüfstand! Schafft das faschistische Erben-Gesetz BtMG ab!

    Patienten und Konsumenten fordern: „Lasst uns „SCHMERZFREI“ sein, ohne uns zu jagen, ohne uns zu zwingen unser Immunsystem kaputt zu machen, und ohne uns einfach wegzusperren wie Affen im Zoo.

    Hört bitte auf mit der Gehirnwäsche und den Unwahrheiten! Wir lassen uns nicht länger von EUREN Pseudo-Argumenten beeinflussen! [verarschen] […] „https://diehanfinitiative.de/index.php/medizin/18-system-paradoxon“
    +++
    Liebste Grüße 🙂 🙂 🙂 weltweit

    siehe auch:
    „https://hanfjournal.de/2020/12/31/cannabis-legalisierung-muss-doch-nicht-sein/#comment-26734“
    UND 😉 hier: „https://hanfjournal.de/2020/12/17/cannabis-touren-in-thailand-werden-moeglich/#comment-26672“

    *** Kognitive Dissonanz bezeichnet in der Sozialpsychologie einen als unangenehm empfundenen Gefühlszustand. Er entsteht dadurch, dass ein Mensch unvereinbare Kognitionen hat (Wahrnehmungen, Gedanken, Meinungen, Einstellungen, Wünsche oder Absichten). Kognitionen sind mentale Ereignisse, die mit einer Bewertung verbunden sind. Zwischen diesen Kognitionen können Konflikte („Dissonanzen“) entstehen.

    Leon Festinger subsumiert einzelne Wahrnehmungen, Informationen, Bedürfnisse, Vermutungen, Meinungen usw. unter der Kategorie kognitive Elemente (Festinger 1978).[1] Diese sind die Grundbausteine, aus denen sich die menschlichen Gedächtnisinhalte zusammensetzen. Wenn zwei kognitive Elemente zueinander im Widerspruch stehen, sodass das eine in gewisser Hinsicht das Gegenteil des anderen ausdrückt, entsteht Dissonanz. Ein konsonanter Zustand besteht hingegen, wenn keine Gegensätze vorliegen. Dissonante Zustände werden als unangenehm empfunden und erzeugen innere Spannungen, die nach Überwindung drängen. Der Mensch befindet sich im Ungleichgewicht und ist bestrebt, wieder einen konsistenten Zustand – ein Gleichgewicht – zu erreichen. …
    „https://de.wikipedia.org/wiki/Kognitive_Dissonanz“

    PS Gibt es Neues zu Cannabinoiden und Schutz vor/bei Covid-19? 😀

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.