Samstag, 1. Juli 2017

Cannabisverkauf in Nevada seit heute legal

 

Testphase der Marihuanalegalisierung im US-Bundesstaat gestartet.

 

RE-Legalisierung in Sicht
Artwork by mark marker

 

Nicht einmal zwei Monate nachdem in Nevada der Beschluss gefasst wurde, Cannabis zu Genusszwecken in einer Testphase im Vorfeld des eigentlichen Legalisierungsdatums zu verkaufen, macht der US-Bundesstaat tatsächlich ernst. Seit heute dürfen lizenzierte Medizinalhanfhändler auch an gesunde Menschen ohne ärztliche Papiere ihre Ware verkaufen, die diese einzig aus ludisch-hedonistischen Gründen konsumieren wollen. Somit ist Cannabisverkauf in Nevada seit heute legal.

 

Wie NORML schon vorgestern berichtete, wurden über 80 Lizenzen für den Umgang mit Genusshanf an unterschiedliche Unternehmen ausgestellt, unter denen sich Cannabis Dispensaries, Produktionsstätten und Testlabore befänden. Anfang nächster Woche könne man laut Fox-News mit der Veröffentlichung einer Liste rechnen, die alle lizenzierten Fachhändler führe. Problematisch könnte zum Beginn der zeitlich um ein halbes Jahr vorgezogenen Legalisierung von Cannabis die Versorgungssituation werden, da der Transport der berauschenden Güter erst letzte Woche richterlich auf Alkoholanbieter beschränkt wurde. Somit können die Händler vorerst nur ihren Bestand abverkaufen.
Justin Strekal, der politische Geschäftsführer von NORML, ist dennoch über die Tatsache erfreut, dass erwachsene Bürger Nevadas seit heute die Möglichkeit besitzen, Cannabis in einem sicheren und reglementierten Umfeld zu erwerben. Die Regierenden hätten einen wegweisenden Einsatz gezeigt, um den Willen der Wähler Nevadas durchzusetzen, was den meisten Offiziellen in anderen Bundesstaaten der USA als ein gutes Beispiel dienen könne.
Immerhin hat man in Hawaii – dem fünfzigsten Bundesstaat der USA – verstanden, dass Cannabis als Medizin unterschiedlichen Patientengruppen breitgefächerter zu Verfügung stehen muss, während auf dem alten Kontinent in Spanien die Katalonier auch auf Druck aus der Bevölkerung Cannabis Social Clubs mit großer Mehrheit letztendlich legalisierten.

 

Nur in Deutschland wird die Jagd auf gesetzestreue Kiffer noch einmal weiter gegen den Willen des Volkes in ungerechtfertigter Weise massiv erhöht

2 Antworten auf „Cannabisverkauf in Nevada seit heute legal

  1. Lars Rogg

    Wem sagt ihr das…wurde kürzlich hoch genommen, weil ein mit Waffen handelnder, Kinder schlagender Afd ler mich bei den Cops denunziert hat. Ein Menschen verachtendes A……ch, darf,
    mal vom Kräuter Anbau abgesehen, einen gesetztestreuen Bürger ans Messer liefern und sich auf die Schultern klopfen. Alles im Sinne des Rechtsstaates. Deutschland im Jahre 72 nach Ende der Judenverfolgung… Viel gelernt…der Verbrecher und Denunziant läuft frei rum und ich muss vor Gericht…Rechtsstaat ??? Wo kein Täter-Opfer Ausgleich möglich, da kein Verbrechen…ich hab niemandem geschadet und muss mich verantworten…und bis heute klopfen sich SA und Richter auf die Schultern… alles wie gehabt. Armes Deutschland…

  2. rainer sikora

    Die Polizei meint die Öffentlichkeit davon überzeugen zu müssen,daß die Prohibition doch nicht gescheitert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.