Montag, 5. März 2012

Oktoberfest für Kiffer

Findet der Komiker gar nicht witzig: Die Kifferhatz

Michael Mittermeier ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen, auch wenn er medial damit anecken sollte.
“Ich möchte das Kiffen auf keinen Fall verharmlosen, aber mich stört schon lange die Hetze, die in der deutschen Öffentlichkeit betrieben wird: Jeder Kiffer gilt als Drogensüchtiger, während auf dem Oktoberfest, beim Fasching und Karneval lustig vor sich hin gesoffen wird”, so das mutige Statement in der Zeit.
Seinem Vorschlag, ein parallel zum Oktoberfest stattfindendes Hanf-Oktoberfest zu feiern und die Gefährlichkeit der jeweiligen Droge anhand der entstandenen Kollateralschäden zu bewerten, können wir uns nur anschließen.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: