Dienstag, 25. Oktober 2011

Ein Herz für Brenner

Heikle Äußerungen über Hochprozentiges

Die Stuttgarter Zeitung hat im Feuilleton einen Artikel über die Hobby-Schnapsbrenner des Landesverbandes der Klein- und Obstbrenner Nordwürttemberg veröffentlicht.

Darin wird die just gewählte Königin der Schnapsdrosseln diesjährigen Brennsaison für ihr Engagement gelobt, sich dafür stark zu machen, „vom Klischee, dass Alkohol eine Droge ist, abzukommen“. Der Text bietet dann noch Highlights wie „….deshalb habe sie natürlich auch von klein auf ihre Erfahrungen mit dem Destillieren machen dürfen“, um schlussendlich Wilhelm Busch falsch zu zitieren:
„Ein Trinkgefäß das leer, macht keine Freude mehr“
klingt ein wenig holprig. Im Original hießt es: „Ein Trinkgefäß, sobald es leer, macht keine Freude mehr“.

Na denn mal Prost.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: