Tag Archive: Niederlande

Mittwoch, 3. Juli 2019

Ein neues Cannabis Museum hat in Amsterdam eröffnet

Aufklärung über die vielseitige Hanfpflanze einfach vermitteln Schon seit 1985 gibt es im niederländischen Amsterdam das Hasch, Marihuana & Hemp Museum, das sich der Aufklärung über die vielseitige Hanfpflanze verschrieben hat. Oft schon waren selbst gut informierte Personen, die das Museum besuchten, überrascht, dass es hier doch noch eine ganze Menge interessanter... → mehr lesen

Dienstag, 11. Juni 2019

Niederländisches Cannabis-Experiment rückt näher

Neunzehn Gemeinden wollen am „Staatswiet-Experiment“ teilnehmen – Amsterdam und Rotterdam machen nicht mit Foto: Archiv     Gestern ist die Anmeldefrist für die Teilnahme am Staatswiet-Experiment abgelaufen. Wie es aussieht, kann die Studie starten, da die Mindestanzahl an Gemeinden, die sich auf das Abenteuer einlassen wollen, erreicht ist. Der ursprüngliche Plan der mitregierenden linksliberalen... → mehr lesen

Dienstag, 12. Februar 2019

Cannabis-Touristen in Tilburg wieder willkommen

Gemeinderat beendet Coffeeshop-Verbot für ausländische Besucher   Sadhu van Hemp     Die Niederländer sind schon ein schräges Völkchen. Anders als die Erbsenzähler in Deutschland und Österreich, lassen die Holländer gerne mal Fünfe gerade sein, wenn es einigermaßen passt. Bestes Beispiel ist die Cannabis-Politik: Seit 1976 wird der Besitz kleiner Mengen Cannabis geduldet, obwohl dies... → mehr lesen

Dienstag, 4. Dezember 2018

Cannabis-Experiment in Holland droht zu scheitern

    Experiment des staatlichen Cannabis-Produktion entpuppt sich mehr und mehr als Trojanisches Pferd der rechtskonservativen Regierung         Ein Kommentar von Sadhu van Hemp     Ein Blick in die Schriften der griechischen Mythologie genügt, um sich zu vergegenwärtigen, dass nicht alle Geschenke von Herzen kommen. Im Trojanischen Krieg vor mehr als dreitausend Jahren war es ein... → mehr lesen

Montag, 10. September 2018

Unterirdischer Cannabis-Garten in Holland ausgehoben

    150 Quadratmeter großer Growraum kurz vor dem Einsturz entdeckt         Wenn es oberirdisch kriegerisch zugeht, flüchten sich die Menschen in ihrer Not in den Untergrund. Zwar fallen im Anti-Cannabis-Krieg keine Bomben vom Himmel, aber unterirdisch und versteckt geht es trotzdem zu – selbst in den Niederlanden, die den Konsum, aber nicht den... → mehr lesen

Samstag, 25. August 2018

Doppelte Menge Gras aus den Niederlanden angefordert

  Gesundheitsminister Spahn klärt Versorgungsengpass.     Weil sich Cannabispatienten nicht selbst ihre natürliche Medizin im Garten oder in Growzelten anpflanzen dürfen, müssen Krankenkassen, Apotheken und Importeure eng zusammenarbeiten, damit das verschriebene Arzneimittel bei Bedarf tatsächlich verfügbar ist. Da der Bedarf nach der nahezu nebenwirkungsfreien Heilpflanze aber wesentlich größer ist, als ursprünglich von der... → mehr lesen