Tag Archive: Coffeeshop

Montag, 16. Dezember 2013

Bald Coffeeshops in Berlin?

Anwohnerversammlung diskutiert Facettenreich Lösungsansätze Die Bürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg will in ihrem Bezirk in Berlin Coffeeshops für den Verkauf von Gras und Haschisch einrichten. So soll den Drogenverkäufern, vornehmlich Asylbewerber aus Afrika, im Görlitzer Park die Basis ihrer Geschäfte entzogen werden. Es sei hier angemerkt, dass die Asylbewerber laut Gesetz in Deutschland... → mehr lesen

Montag, 16. Dezember 2013

Und alles für die Kinder

Wie jetzt auch Amsterdam sich selbst die Lichter ausschießt Autor: Markus Berger   Holland – das Wunderland für Cannaseure. Alles ist möglich, alles ist drin – und kommt uns durchaus in die Tüte. Die Frage ist nur, wie lange noch. Denn in Amsterdam werden im Verlauf der kommenden 48 Monate 31 Coffeeshops schließen.... → mehr lesen

Montag, 2. Dezember 2013

Washington sucht Minderjährige für Cannabis-Testkäufe in Coffeeshops

Coffeeshops sollen auf Einhaltung der Jugendschutzrichtlinien überprüft werden Der US-Bundesstaat Washington sucht zur Zeit Heranwachsende im Alter von 18-20 Jahren, die versuchen sollen, ab 2014 Cannabis in den dann legal operierenden Cannabis-Fachgeschäften zu erwerben. Das „Washington Liquor Board“ beschäftigt bereits 30 Jugendliche, bei denen es sich meist um Schüler oder Studenten... → mehr lesen

Donnerstag, 28. November 2013

Kreuzbergs Parlament fordert jetzt offiziell einen Coffeeshop

Große Mehrheit für Hanf-Fachgeschäft Gestern Abend stimmte die Bezirksverordnetenversammlung von Friedrichshain-Kreuzberg den Coffeeshop-Plänen von Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann (49, Bündnis90/Die Grünen) mit den Stimmen von Bündnis90/Die Grünen, Die Linke sowie der Piratenpartei zu. Ob es im Berliner Szenebezirk wirklich in absehbarer Zeit ein Hanf-Fachgeschäft im Görlitzer Park geben wird, ist trotz des Erfolges auf... → mehr lesen