Politik

Montag, 6. Mai 2013

Staatlicher Missbrauch

Schädlich: Die Geringe Menge Die so genannte Geringe Menge wird seit ihrer Einführung Mitte der 1990er missbraucht, um die vom Bundesverfassungsgericht eingeforderte gesetzlichen Maßnahmen zur Konsumenten-Entkriminalisierung nicht umzusetzen. Um endlich wieder ein Instrument zu haben, gegen kleine Konsumenten vorgehen zu können, wurde Ende der 1990er Jahre die Führerscheinverordnung dahingehend geändert, dass... → mehr lesen

Montag, 6. Mai 2013

Schön geschrieben

Cannabis im Bundestag: Tendenziöse Pressemeldung übergeht Experten und Inhalte Zur Anhörung zum Thema „Synthetische Drogen effizient bekämpfen und Eigengebrauch von Cannabis entkriminalisieren“, die vergangenen Monat im Gesundheitsausschuss des Bundestags statt fand, fanden sich nebst der Vertreter/inner der Fraktionen auch zahlreiche Sachverständige ein. Beim Thema Cannabis forderten viele der geladenen Fachleute Konsum... → mehr lesen

Montag, 29. April 2013

Auch Grüne lassen Hanffreunde jagen

Getöse zum Wahlkampf und ein Offener Brief des Deutschen Hanfverbands an die Partei Am Wochenende verabschiedeten sowohl die Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis90/Die Grünen als auch die Bayrischen Piraten Beschlüsse zu Hanf.  Während es bei den Grünen „Bei Drogen wie Cannabis wollen wir unter der Berücksichtigung des Jugendschutzes eine legale Abgabeform über lizensierte Fachgeschäfte... → mehr lesen

Donnerstag, 25. April 2013

Schön geschrieben

Cannabis im Bundestag: Tendenziöse Pressemeldung übergeht Experten und Inhalte Zur Anhörung zum Thema „Synthetische Drogen effizient bekämpfen und Eigengebrauch von Cannabis entkriminalisieren“, die vergangene Woche im Gesundheitsausschuss des Bundestags statt fand, fanden sich nebst der Vertreter/inner der Fraktionen auch zahlreiche Sachverständige ein. Beim Thema Cannabis fordeten viele der geladenen Fachleute Konsum akzeptierende Ansätze... → mehr lesen