Donnerstag, 11. Oktober 2018

Erfahre, was Cibdol zu bieten hat

Promotion

 

 

“Swiss Made” bedeutet, dass ein Produkt in der Schweiz hergestellt wurde, und ist eine Bezeichnung, die aufgrund der hervorragenden Qualität vieler dieser Produkte, einschließlich bekannter Uhren und Messer, einen beeindruckenden Stellenwert hat. CBD-Öl ist keine Ausnahme von dieser Regel. Das schweizerische Unternehmen Cibdol kann sich damit rühmen, diese meisterliche Handwerkskunst in die CBD-Industrie zu bringen. Cibdol produziert einige der hochwertigsten CBD-Produkte, die in Europa erhältlich sind und verwendet dafür den besten Hanf des Kontinents.

 

CIBDOL PRODUZIERT NUR ERSTKLASSIGES CBD-ÖL

 

Cibdol nutzt für die Herstellung der firmeneigenen Öle und Produkte keine Pflanzen, die unter Verwendung von Pestiziden, Fungiziden, Herbiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wurden. Das Unternehmen lehnt es auch ab, im Produktionsprozess gentechnisch veränderte Produkte oder Wachstumshormone zu verwenden. Dies macht Cibdol CBD-Öl qualitativ hochwertig und frei von jeglicher Art von Verunreinigungen. Es ist also eine perfekte Option für Kunden, die möglichst Bewusst leben wollen und alles tun, um potenziellen Gefahren in ihrer Ernährung und ihrem täglichen Leben zu vermeiden.

 

Cibdol verwendet Hanfsorten, die selektiv gezüchtet wurden, um einen hohen CBD-Gehalt zu produzieren. Dieser Gehalt liegt weit über dem von Standardsorten. Dieser Hanf wird dann mit der besten Extraktionstechnologie, die verfügbar ist, aufbereitet: Die CO₂-Extraktion wird genutzt, um CBD aus Hanf zu isolieren, das dann weiter aufbereitet und mit Terpenen angereichert wird.

 

Cibdol rühmt sich damit, dass es seinen Kunden gegenüber völlig transparent ist. Das Unternehmen prüft seine Produkte mit hilfe von Labortests und -analysen, deren Ergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

 

CIBDOL PRODUZIERT VOLLSPEKTRUM-CBD-ÖL, DAS DEN ENTOURAGE-EFFEKT NUTZBAR MACHT

 

Cibdol ist mit der jüngsten Forschung an Cannabis in hohem Maße vertraut. Studien zeigen, dass isolierte Cannabinoide wie CBD im Labor sehr eindrucksvolle Wirkungen zeigen. Die Cannabispflanze produziert jedoch viele verschiedene Arten von Chemikalien. Es wurde belegt, dass die Terpene, die in Cannabis enthalten sind – Terpene sind flüchtige aromatische Verbindungen, die zum Geschmack und Geruch beitragen – die Wirkungen von Cannabinoiden wie CBD verstärken können. Dieses Zusammenwirken ist als Entourage-Effekt bekannt und der Grund, weshalb Cibdol seine CBD-Öle mit Terpenen anreichert. Das Hinzufügen von Terpenen zu CBD-Öl schafft ein ausgewogenes Produkt, das die natürliche chemische Zusammensetzung von Hanfblüten sehr genau nachahmt.

 

CIBDOL PRODUKTE – CBD-ÖL, CBD-CREME, CBD-NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL

 

Cibdol bietet eine breite Palette von CBD-Produkten an, die alle eines gemeinsam haben: Erstklassige Qualität. Das Unternehmen hat mehrere Produktlinien entwickelt, die innovative Forschungen und hochentwickelte Biotechnologie nutzen.

 

Cibdols CBD-Öl-Produktlinie weist Rezepturen auf, die von 2,5% bis hin zu 20% CBD-Potenz reichen. Die Trägersubstanz dieser Produkte ist entweder Olivenöl oder Hanfsamenöl. Beide dieser Substanzen sind nutzbringend und tragen zum therapeutischen Potenzial von CBD bei.

 

Cibdol hat auch eine Reihe von CBD-Nahrungsergänzungsmitteln im Programm, die leicht zu einer bestehenden Kur mit Nahrungsergänzungsmitteln hinzugefügt werden können. Rezepturen, die Vitamin C und Multivitaminkomplexe enthalten, sind perfekt für alle geeignet, die auf der Suche nach einem Nährstoff-Boost sind oder für Sportler, die ihre Energiespeicher aufstocken wollen. Einige Rezepturen verwenden auch Liposome, was bedeutet, dass die Nährstoffe in kleinen Phospholipid-Bläschen im Körper direkt zu den Zellen transportiert werden, die sie benötigen.

 

Cibdol stellt dazu auch eine Reihe von CBD-Cremes her, von denen drei Medizinprodukte der Klasse I sind. Sie wurden entwickelt, um die Symptome von Krankheiten wie Schuppenflechte, Ekzemen und Akne zu lindern.

 

Diese Produkte können alle unter www.cibdol.com  gekauft werden.

2 Antworten auf „Erfahre, was Cibdol zu bieten hat

  1. Albert Streichmeister

    Patent der US Regierung von 1998 auf Nerven schützende Eigenschaften von Cannabis Inhaltsstoffen ? https://www.google.com/patents/US6630507

    Patente mit Cannabis zur Krebs behandlung?
    Phytocannabinoids for use in the treatment of breast cancer
    http://www.google.com/patents/EP2768493A1?cl=en
    PHYTOCANNABINOIDS FOR USE IN THE TREATMENT OF CANCER
    http://www.faqs.org/patents/app/20140221469
    Patent application title: Inhibition of Tumour Cell Migration
    http://www.faqs.org/patents/app/20080262099

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=2178398779108224&id=1643480862600021
    VIDEO: Theresa May’s Ehemanns Firma besitzt 22% der medizinischen Cannabis Firma GW Pharmaceuticals. Der Ehemann von UK Drogen Ministerin Victoria Atkins besitzt eine Regierungslizenz für 18 Hektar Cannabis Anbaufläche für GW. Während ihre beiden Männer an der Arbeit sind, arbeiten beide Frauen hart daran Cannabis Illegal zu halten. Korruption an der Spitze der UK-Regierung?
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=2178398779108224&id=1643480862600021

    Das soll natürlich sein? Using selective breeding and production control, HortaPharm created Cannabis strains that produce virtually single cannabinoids, approximately 98% tetrahydrocannabinol or cannabidiol, relative to the total of other cannabinoids present.[4]https://en.wikipedia.org/wiki/Hortapharm_B.V.

    „Dein Immunsystem, Herz-Kreislaufsystem, Verdauungssystem,Fort- pflanzungssystem, Hautsystem, Knochensystem… wird von deinem ENDOCANNABINOIDSYSTEM (ECS) geregelt und in Gleichgewicht gehalten. Wenn Du Stress hast oder beim Älterwerden dein Körper nicht genügend körpereigene Cannabinoide bilden kann so wirst Du krank. Da hat Gott (Natur) ein wunderbare Pflanze erschaffen, die Cannabinoide herstellt und der Mensch und alle Tiere (haben auch ein ECS) (außer Insekten) diese einnehmen können um nicht krank zu werden oder zu gesunden.Auch ohne „high“zu werden. Diese Pflanze heißt Hanf (Cannabis). Wer gegen Hanf ist schneidet sich ins eigene Fleisch und wird unbewusst zum Verbrecher gegenüber allen Menschen und Tieren.
    GW-Pharm(http://gwpharm.com/) hat 39 Patente gemacht
    http://www.patentsencyclopedia.com/assignee/gw-pharma-limited/
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC20965/
    Gegen Krebs, Diabetis, Alzheimer……. (sogutwie alle Krankheiten).
    Bestehend aus Extrakten vom Hanf. Je nach Krankheit verschiedene Prozente an THC und CBD und anderen Cannabinoiden.
    Sativex z.B. besteht das Verhältnis von THC zu CBD bei 1 zu 1.
    Dieses Medikament gegen MS ist schon auf dem Markt. Was einpaar Euro kosten würde, kostet durch den Vertrieb von Almirall 3-4 Hundert Euro,weil Cannabis verboten ist.
    http://www.gwpharm.com/gw-partners.aspx
    Otsuka Pharmaceutical Co.(USA+Japan), LtdNovartis Pharma AG (Australia, Asia (excluding Japan, Hong Kong) Afrika), Almirall S.A. (Europa,Türkei) , Bayer HealthCare AG (England +Kanada) Ipsen Pharma S.A.S (Südamerika) Neopharm Group(Israel/Palestene).
    Haben zusammen ca 500Millonen Euro für Verkaufsrechte für die Produkte aus Hanf bezahlt.
    Sie glauben stark daran,das Hanf gegen Krebs und Alzheimer hilft,sonst hätten Sie nicht soviel für Verkaufsrechte bezahlt.
    Die Krebskranken und Alzheimerpatienten haben keine Zeit zu warten bis Sie die Medikamente teuer kaufen können.
    Es ist unethisch ,unmoralisch und unmenschlich aus Geldgier Erkentnisse dem Volk vorzuenthalten und gegen die Legalisierung zu arbeiten.
    100 Milliarden Euro und noch mehr(jährlich)würde in Deutschland gespart werden,wenn jeder Bürger seine Medizin auf dem Balkon , im Garten, mit Liebe großziehen würde und den Saft der Blätter und Blüten trinken ,essen oder rauchen würde. 2Milliarden Euro gibt die Pharmaindustrie jährlich als Parteispende(CDU/CSU + später lukrative Posten in der Wirtschaft) Bestechung und Werbung aus.“
    Emin M. Arpaci

    Bayer-Monsanto wird sich Cannabis-Industrie unter den Nagel reißen! – Bayer Monsanto Merger Will Steal The Marijuana Industry
    https://www.facebook.com/Netzfrauen/posts/1956177094395264

    Deutsches Apothekengrasssss , Bedrocan, Charge 17L04EY18G03-350399 06-2019
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1909878179107228&set=a.1909878049107241&type=3&theater

    83 Jahre + Blutkrebs + Parkinson die Blutwerte waren katastrophal dank Cannabis kann sie wieder essen und hat bessere Blutwerte sie zittert nicht mehr! Ihre Stimmung ist wunderbar ! Ihr Leben hat wieder Qualität!
    https://www.facebook.com/874134392620595/videos/1456700471030648/

  2. Ralf

    @Albert Streichmeister
    https://www.facebook.com/Netzfrauen/posts/1956177094395264
    Sehr iunteressant dieser Link. Wenn man ihn weiter verfolgt begegnet man dem Namen des schlimmsten Bockes nämlich dem Chemiekonzern Dupont, der als Komplize von Anslinger maßgeblich für dieses Verbrechen Cannabisprohibition verantwortlich ist, den man jetzt über die Erteilung von Cannabispatenten für Gen manipuliertes Mistzeugs zum Gärtner machen will.
    Nur eine unbeschränkte Legalisierung und das strikte Verbot Gen-manipulierter Lebensmittel, die es dem Bauern ermöglicht ohne Lizenzen und ähnlich protektionistischem Mist seine Samen auf den Acker zu streuen kann das verhindern, aber das sind natürlich nur Luftschlösser denn Geld regiert nun mal die Welt und diese Leute(inclusive ihrer Verbrecherbanken) die nicht mal dafür bestraft wurden, das sie auch schon für Hitler das Gas geliefert haben, um die Juden zu vergiften, haben es eben und sie beherrschen die Welt damit seit Jahrzehnten teilweise seit Jahrhunderten.So kann man eben gutes wollen soviel man will, es wird von diesem geld- und machtgeilen Abschaum der Menschheit immer wieder pervertiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.