Montag, 15. Juli 2013

Ein Hanfmuseum für Dublin

Heute eröffnet das erste Hanfmuseum Irlands

Der erste US-Präsident beim Hanfanbau Grafik: Hempbuilding/Dublin
Hat nicht nur angebaut, sondern auch richtig inhaliert: Der erste US-Präsident Grafik: Hempbuilding-Company

Steve Allin, Autor des Buches „Building with Hemp“, eröffnet heute das erste Hanfmuseum Irlands. Ab 16.00 Uhr werden die Türen des ersten Museums, das die zahlreichen Ver- und Anwendungsmöglichkeiten der verbotenen Pflanze thematisch behandelt, für Interessierte offen stehen. Das Museum befindet sich in den Räumen der Hempbuilding-Company in der 167 Cappel Street. Dort findet man neben einer umfassenden Ausstellung zur Geschichte von Cannabis auch das oben gezeigte schöne Bild eines weltberühmten US-Growers der ersten Stunde. Wer sich George Washington mit seinen Hanfpflanzen nicht in Irland anschauen kann, hat wenigstens die Möglichkeit, das Bild als hochwertigen Farbdruck hier zu bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.