Montag, 15. Juli 2013

Ein Hanfmuseum für Dublin

Heute eröffnet das erste Hanfmuseum Irlands

Der erste US-Präsident beim Hanfanbau Grafik: Hempbuilding/Dublin
Hat nicht nur angebaut, sondern auch richtig inhaliert: Der erste US-Präsident Grafik: Hempbuilding-Company

Steve Allin, Autor des Buches “Building with Hemp”, eröffnet heute das erste Hanfmuseum Irlands. Ab 16.00 Uhr werden die Türen des ersten Museums, das die zahlreichen Ver- und Anwendungsmöglichkeiten der verbotenen Pflanze thematisch behandelt, für Interessierte offen stehen. Das Museum befindet sich in den Räumen der Hempbuilding-Company in der 167 Cappel Street. Dort findet man neben einer umfassenden Ausstellung zur Geschichte von Cannabis auch das oben gezeigte schöne Bild eines weltberühmten US-Growers der ersten Stunde. Wer sich George Washington mit seinen Hanfpflanzen nicht in Irland anschauen kann, hat wenigstens die Möglichkeit, das Bild als hochwertigen Farbdruck hier zu bestellen.

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen