Montag, 15. Februar 2021

Deutsche Cannabis-Gärtner in Österreich aufgeflogen

Salzburger Gendarmerie bustet groß angelegte Cannabis-Plantage – vier Münchner in Haft

Cannabis

Nach monatelangen Ermittlungen beendete die Polizeiinspektion Hallein letzten Mittwoch in Oberalm nahe Salzburg das illegale Treiben von vier bayerischen Auswanderern, die in einem Einfamilienhaus im großen Stil Cannabis angebaut haben sollen. Bei der Razzia wurden laut Polizei Beweisgegenstände im Gesamtwert von rund 100.000 Euro konfisziert. Neben fünf Kilogramm verkaufsfertigen Cannabisblüten und 650 Gramm Haschisch wurden 25 Gramm Kokain, 34 Ampullen mit LSD-Tropfen, sowie vier XTC-Tabletten und rund zwei Gramm der „Partydroge“ MDMA zutage gefördert. Auch ein beachtliches Arsenal an Mordwerkzeugen fand sich an, darunter eine Armbrust, ein Schwert, diverse Messer und Schusswaffen. Zudem wurden rund 2500 Euro Bargeld und das professionelle Grow-Equipment im Wert von rund 10.000 Euro beschlagnahmt. Zum Abtransport der Hanfpflanzen und sämtlicher Materialien benötigte die Polizei einen Lastkraftwagen.

Die vier Tatverdächtigen, drei Männer im Alter von 26, 35 und 48 Jahren sowie eine 24-jährige Frau, waren bereits im Großraum München wegen Drogendelikten in Erscheinung getreten. 2019 sollen der 35-Jährige, seine Freundin und der 26-jährige Bekannte den Entschluss gefasst haben, Bayern den Rücken zu kehren und das Betätigungsfeld nach Österreich zu verlegen. Für den Cannabis-Anbau im Keller des Einfamilienhauses heuerte das Trio im Frühjahr 2020 den 48-jährigen Bekannten an, der über das nötige Knowhow im Anbau von Cannabis verfügt. Für diesen Job erhielt der „Growmaster“ einen Monatslohn von 1000 Euro sowie fünf Prozent Provision des Verkaufserlöses. Insgesamt sollen 10.000 Euro in den Aufbau des hochprofessionellen Cannabis-Grows investiert worden sein.

„Das Geschäft lief so erfolgreich dass die Anlage kontinuierlich ausgebaut wurde und die Miete des Hauses von mehr als 2000 Euro leistbar war“, teilte eine Sprecherin der Polizei Salzburg mit.

Die vier Festgenommenen hüllten sich bei den Vernehmungen zunächst in Schweigen, schoben sie sich dann aber die Schuld gegenseitig zu. Vollumfänglich geständig zeigte sich nur der 48-jährige Gärtner. Das Quartett sitzt nun in der Justizvollzugsanstalt Salzburg – in Erwartung der Anklage wegen bandenmäßigen Suchtgifthandels und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Laut Medienberichten handelt es sich bei dem 35-jährigen Beschuldigten um den führenden Kopf der Corona-Demonstrationen in Salzburg. Die „Plattform gegen Rechts Salzburg“ schreibt auf ihrer Facebook-Seite, dass er der Präsident des Vereins „Heimatpflege, Kultur und Friedensbewegung Salzburg“ ist und in engem Kontakt mit polizeibekannten Rechtsextremisten steht.

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
DIE HANFINITIATIVE
8 Monate zuvor

+++ Beitrag zur Grundsatzdebatte +++

WAS weiß denn unser derzeitiger [Stand Feb. 2021] Amtsinhaber – deutscher Bundesgesundheitsminister +++ Herr Spahn +++ – über Endokrine Disruptoren?

Bildchen und viele Fragen — “https://diehanfinitiative.de/images/hanfbilder/activismworks/neu/was-wei-spahn.jpg” — https://diehanfinitiative.de/index.php/aktionen/42-activism-works — der “große Betrug”?! 🙁

“https://hanfjournal.de/2021/02/10/cannabis-aus-der-apotheke-fuer-den-privaten-konsum/”

Für den lieben – ganz kurz: link zu Bilderchen – und wer lesen will – mit der Maus über die Bilder oder auf die Links gehen 😉 😀 – auch für juristische Argumentationsketten und Fragestellungen (Menschenrechte – Grundrechtsverletzungen, Systemfehler, Historie, usw.) geeignet.

+++ “https://www.facebook.com/Die-Hanfinitiative-1643480862600021/posts” +++

Weist eure Juristen und Juristinnen auf die Fragestellungen hin und werdet aktiv – wo ihr es könnt. Lieben Dank 🙂 🙂 🙂

DIE HANFINITIATIVE
8 Monate zuvor

Für Max, in tiefer Liebe. 🙂 +++ Hajo deckt auf! +++ Größter Skandal in der Geschichte der Pharmazie! +++ Kommt der Stein in’s rollen? https://diehanfinitiative.de/index.php/aktionen/34-rolling-stone-teil-4 ??? ### +++ ??? ### +++ ??? ??? ### +++ ??? ### +++ ??? […] Kommt der Stein in’s rollen? UNGASS 2016 steht vor der Tür. Es steht zu befürchten, dass die Prohibitionisten die Prohibition weiter so, wie bisher, bestehen lassen wollen und nur kosmetische Veränderungen anstreben. Wir müssen uns einbringen und die Veränderungen anstreben, die uns und unseren Kindern und Enkeln die Chance auf eine lebenswerte und gesunde Zunkunft ermöglichen. […] ??? ### +++ ??? ### +++ ??? ??? ### +++ ??? ### +++ ??? […] “http://hanfjournal.de/2016/02/20/tatsachenbericht-eines-vereinsmitglieds-des-csc-salzburg/#comment-11182” “Dein Immunsystem, Herz-Kreislaufsystem, Verdauungssystem,Fort- pflanzungssystem, Hautsystem, Knochensystem…… Weiterlesen »