Donnerstag, 2. Dezember 2004

>> Ska / Punk

Karamelo Santo – Haciendo Bulla (übersee records)

Mit ihrem brandneuen Album beweisen die glorreichen Sieben von Karamelo
Santo, dass sie doch noch einen drauf legen können. Hier gibt’s jetzt
14 neue, abwechslungsreiche Tracks voller Melodien und ungebremster
Energie aus Mendoza. Die Punk Rock-Attitüde wird nicht zuletzt in
hochpolitischen Texten transportiert. An dieser Platte werden sowohl
studentische „Ché Guevara-Revoluzzer“ als auch schicke,
Margarita-trinkende Latino Chicas ihre helle Freude haben. Dem
„heiligen Bonbon“ (deutsch für „karamelo santo“) aus den argentinischen
Anden ist es gelungen, Ska, Reggae, aber auch aggressiven Rock und
natürlich Cumbia- und andere Latino-Nummern eindrucksvoll zu
präsentieren. Ich ziehe den Hut und sage „Gracias“.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: