Tag Archive: Niederlande

Montag, 10. September 2018

Unterirdischer Cannabis-Garten in Holland ausgehoben

    150 Quadratmeter großer Growraum kurz vor dem Einsturz entdeckt         Wenn es oberirdisch kriegerisch zugeht, flüchten sich die Menschen in ihrer Not in den Untergrund. Zwar fallen im Anti-Cannabis-Krieg keine Bomben vom Himmel, aber unterirdisch und versteckt geht es trotzdem zu – selbst in den Niederlanden, die den Konsum, aber nicht den... → mehr lesen

Samstag, 25. August 2018

Doppelte Menge Gras aus den Niederlanden angefordert

  Gesundheitsminister Spahn klärt Versorgungsengpass.     Weil sich Cannabispatienten nicht selbst ihre natürliche Medizin im Garten oder in Growzelten anpflanzen dürfen, müssen Krankenkassen, Apotheken und Importeure eng zusammenarbeiten, damit das verschriebene Arzneimittel bei Bedarf tatsächlich verfügbar ist. Da der Bedarf nach der nahezu nebenwirkungsfreien Heilpflanze aber wesentlich größer ist, als ursprünglich von der... → mehr lesen

Samstag, 21. April 2018

Rauschs Coffeeshop-Scenes NL revisited: Teil II

    Rotterdam ist immer noch anders…     Teil II von Christian Rauschs Rausch durch Hollands Metropole Nummer Zwei.   In der Februarausgabe des Hanf Journals (#217) begleiteten wir Christian Rausch auf seinem Spaziergang durch Rotterdam. Da die Erlebnisse den Rahmen sprengten, folgt nun der zweite Teil der gemachten Erfahrungen und Eindrücke in niedergeschriebener Form, der... → mehr lesen

Mittwoch, 18. April 2018

Öffentliches Kiffen in der Innenstadt Den Haags nun verboten

  Beschwerden über Marihuanakonsum in Teilen Hollands stark angestiegen.     Auch wenn Holland immer wieder gerne als das Mekka für Liebhaber von Cannabis in Gesprächen genannt wird, ist in den Niederlanden nicht nur aufgrund der dubiosen Coffeeshopversorgungslage einiges zu sehr im Ungleichgewicht, um dieser Beschreibung tatsächlich zu entsprechen. Selbst wenn die dortige Politik... → mehr lesen