Freitag, 7. September 2018

Zoll stellt 120 Kilogramm Cannabis in einem Lastkraftwagen sicher

 

Einzelner Marihuanatransport aus Spanien weit vor Berlin gestoppt.

 

Polizeieinsatz
Illu: marker/Hanf Journal

 

Offensichtlich lässt sich mit den Transporten von potentem Marihuana aus Spanien, Marokko oder Albanien gutes Geld im restlichen Europa erwirtschaften. Englische Reisende versuchen von der Iberischen Halbinsel aus auf Wasserwegen das Vereinigte Königreich im großen Stil mit Cannabis zu versorgen; französische Chefdrogenfahnder importieren schon einmal heimlich 15 Tonnen Marihuana aus Marokko während ihres staatlich finanzierten Arbeitstages. In unseren Gefilden wird ebenso auf jeglichem Verkehrsweg versucht den Sparstrumpf mit verdeckten Cannabistransporten aufzufüllen, wobei sich Deutschland aufgrund des Straßennetzes wohl besonders gut mit Lkws bereisen und beliefern lässt. Ein einzelner Marihuanatransport, der von Spanien aus Berlin erreichen sollte, wurde jetzt erst Ende August von aufmerksamen Beamten der Kontrolleinheit Verkehrswege Plauen des Hauptzollamtes Erfurt auf seiner illegalen Reise vorzeitig gestoppt. Der Thüringer Zoll stellt 120 Kilogramm Cannabis in einem Lastkraftwagen sicher.

 

Schon am 28. August beförderten Beamte den besagten Lkw bei einer Zollkontrolle auf der A 9 in der Nähe von Berg aus dem Verkehr und ließen das ihnen auffällig vorkommende Gefährt mit einem Röntgengerät untersuchen, welches das im Inneren versteckte Marihuana erkennbar machte. Gestern berichtete das Presseportal über den Fall, da zuvor am Mittwoch Haftbefehl seitens des zuständigen Amtsgerichtes gegen den aus Rumänien stammenden Fahrer erlassen wurde, der sich nun einer Anklage wegen der ungenehmigten Einfuhr einer nicht geringen Menge Betäubungsmittel gegenüber gestellt sieht. Die mitgeführten Frachtpapiere des 32-jährigen Fahrers legen die Vermutungen nahe, dass die illegale Cannabislieferung von Spanien aus gestartet ist und in Deutschlands Hauptstadt für den florierenden Schwarzmarkthandel vorgesehen war.
Dass dieses Vorkommnis tatsächlich keinen Einzelfall darstellt, zeigt zeitlich passend ein vergleichbarer Fall des Landgerichtes Fulda, wo auch gerade gestern erst gegen einen 27 Jahre alten Italiener der Prozess begonnen hat. 250 Kilogramm Marihuana im Wert von circa 2,5 Millionen Euro soll dieser arme aufgeflogene Cannabistransporteur während einer Kontrolle im März auf der A 7 bei sich geführt haben, welches er vermutlich gewinnbringend aus seinem Heimatland nach Deutschland exportieren wollte.

 

Schmuggler ist auch ein Job.

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Kommentare
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Der Realist ohne Kraut
Der Realist ohne Kraut
3 Jahre zuvor

Diese Vorfälle gibt’s auch nur, weil diese beknackten Gesetze eine Legalität verhindern. Dass einige daraus Kapital schlagen wollen und natürlich zahlreich auch tun, stört die Regierung ja leider nicht.

Von wo auch immer die Schmuggelwaren kommen, es fehlen die Steuern für Vaterstaat und vor allen die kontrollierten Inhaltsstoffe des Cannabis‘, die dem Entverbaucher sehr gelegen kämen. Aber auch das ist nicht schlimm. Die Regierung lässt lieber die Mafia und sonstige dubiose Zeitgenossen ihre Gelder mit illegalen Waren verdienen.

Dass die Polizei mit legalem Erwerb viel weniger zu tun hätte, wissen wir alle. Die Eierköpfe der Führung wohl eher nicht.

Deutschland, du mein schönes Land, dumm und allerseits bekannt…

Ralf
Ralf
3 Jahre zuvor

@Der Realist ohne Kraut
Welcher neidische kleine Satan reitet dich, mal wieder auf Menschen(„dubiose Zeitgenossen“) einzudreschen, die nichts weiter tun, als ein verbrecherisches Gesetz zu brechen (und was für Steuern, mit denen er nur mehr Schergen bezahlt, hat so ein Staat verdient?), wozu sie laut Verfassung sogar verpflichtet sind. Minus mal minus gibt plus, schon mal gehört? Eurer Logik zu folgen erfordert wirklich einen Knoten im Gehirn. Noch mal, die einen dürfen, weil sie Uniform tragen, verbrecherische Gesetze vertreten, die anderen, die sie daran hindern und gegen sie arbeiten, sind aber die bösen, k….w……was für eine Heuchelei, oder ist es der allgegewärtige deutsche Untertanengeist, der solches verqueres Denken möglich macht!?

R. Maestro
R. Maestro
3 Jahre zuvor

Hach Gott.
Zwischenzeitlich sind vermutlich mehrere Tonnen auf anderen Wegen importiert worden.
Ein Revival, vielleicht sehr holprig, aber dieses Revival ist nicht mehr aufzuhalten.

Der Realist ohne Kraut
Der Realist ohne Kraut
3 Jahre zuvor

@Karli
Wer hat dich geritten? Du hast wohl nicht gelesen. Das ist eine Feststellung, die Leute daran hindert, sich selbst zubestimmen und stattdessen irgendwelche Straftaten vollzogen werden müssen.

Bevor du so herumtöst, erstmal richtig lesen. Da gibt’s nichts Falsches zu verstehen!

Also ist die Mafia und sonstige Verbrecher nur nette Volkshelfer für dich? Und das der Staat bei einer Legalisierung Steuern verdient und gleichzeitig Kontrollen vornimmt, nur ein dummer Spruch? Schade, ich glaube bei dir ist gerade etwas verquer. Sonst schreibst du auch Besseres!!!

Der Realist ohne Kraut
Der Realist ohne Kraut
3 Jahre zuvor

Der obrige Kommentar geht an Ralf. Scheiß Korrektur.

Rainer Sikora
Rainer Sikora
3 Jahre zuvor

Leider wieder weniger Versorgung.Kraut aus Spanien ist bestimmt lecker.

Albert Streichmeister
Albert Streichmeister
3 Jahre zuvor

RASSISMUS Gesetz Hanfverbot bringt nicht außer Menschen kaputt zu machen https://www.facebook.com/308212665884142/videos/1552843028087760/ Es beruht auf Rassismus https://www.facebook.com/874134392620595/videos/1638996536134373/?hc_location=ufi Hanfverbot verhindert Jugendschutz. ARD ZDF 3SAT WDR Bericht https://www.facebook.com/308212665884142/videos/vb.308212665884142/1577688125603250/?type=2&theater Cannabis Medizin Doku – Was möglich wäre aber verhindert wird: Israel USA Österreich Deutschland – Bitte TEILEN!!! Bitte markiere deine Freunde die das unbedingt sehen müssen! https://www.facebook.com/874134392620595/videos/1894162127284478/?hc_location=ufi Die richtige Cannabissorte für deine Erkrankung finden ! Hier gehts: Advanced Filter Wählen , dann Krankheit auswählen und Sorten die helfen können werden angezeigt https://www.leafly.com/explore Hanf als Rohstoff für die Umwelt ein Segen und für Menschen auch https://www.facebook.com/109440222503397/videos/1594222354025169/ Patente mit Cannabis zur Krebs behandlung: Phytocannabinoids for use in the treatment of breast cancer Patente mit Cannabis zur Krebs behandlung: Phytocannabinoids for use in the treatment of breast cancer… Weiterlesen »