Nachrichten

Donnerstag, 2. Dezember 2021

Polizei beschlagnahmt Cannabis-Plantage

Polizei erntet Cannabis-Plantage ab und beschlagnahmt drei Kilogramm Marihuana Im Gemeindeort Kaiserstuhl wurde aufgrund eines anonymen Hinweises auf eine Cannabis-Plantage. Als die Beamten dem Tipp nachgingen, fanden sie eine Cannabis-Plantage auf dem Rebgrundstück. Die weiteren Ermittlungen führten zu einem 57-Jährigen Mann. Dieser war bisher bei den Beamten nicht in Erscheinung getreten.... → mehr lesen

Donnerstag, 2. Dezember 2021

Cannabis-Legalisierung: Thüringer Suchthilfe fordert staatliche Kontrolle

Thüringer Suchthilfe ist gegen den „freien Markt“ und fordert staatliche Kontrolle bei Cannabis-Legalisierung SPD, Grüne und FDP haben die Cannabis-Legalisierung in dem Koalitionsvertrag aufgenommen. Der Verkauf von Cannabis soll in lizenzierten Geschäften an über 18-Jährige verkauft werden. Nun äußert sich die Thüringer Suchthilfe zu diesem Thema und fordert einen staatlich kontrollierten... → mehr lesen

Mittwoch, 1. Dezember 2021

NRW-Innenminister äußert Kritik an der geplanten Cannabis-Legalisierung

CDU Innenmister Herbert Reul steht kritisch gegenüber der Cannabis-Legalisierung Herbert Reul, der NRW-Innenminister der CDU äußert harte Kritik an der geplanten Cannabis-Legalisierung. Er bezweifelt, dass der Schwarzmarkt damit zurückgehen würde und „Drogenbarone“ würden ihre Arbeit durch die Legalisierung nicht einstellen. Zudem sieht der NRW-Innenminister ein weiteres Problem im Straßenverkehr. Er begründet... → mehr lesen

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Umfrage über Cannabis-Legalisierung in Deutschland

Cannabis-Legalisierung in Deutschland ist umstritten Laut einer aktuellen Befragung zum Thema Cannabis-Legalisierung des Meinungsforschungsinstituts Civey, ist die Gesellschaft gespalten. Rund 43 Prozent der Befragten sind Pro Cannabis-Legalisierung. Aber genauso viele lehnen diese Idee ab. Was deutlich aus der Umfrage hervorgeht ist, dass sich auch die Generationen spalten. Zwei Drittel der 18-... → mehr lesen