Dienstag, 31. März 2015

Achtung – Ekel-Gras in Amsterdam

Stinkendes Gras in Europas Kiffer-Metropole     Heute Vormittag hat unsere Redaktion eine Mail von Kimo, unserem guerilla-growing Spezialist erhalten. Kimo hat rausgefunden, dass in der Innenstadt übelst gestrecktes Gras von Coffeeshops verkauft wird:   „Wenn ich nach Amsterdam fahre, führt mein erster Weg meistens in meinen Lieblings-Coffeeshop, der nur ein paar Schritte vom Bahnhof... mehr lesen ->

Montag, 30. März 2015

Facebook sperrt den Smoke-In Aufruf

Neue Facebook-Seite ist bereits online   Der Aufruf zum “Smoke-In” im Görlitzer-Park, über den wir vergangenen Mittwoch berichtet hatten, wurde von Facebook entfernt. Kurz darauf ging eine ähnliche Seite online, die sich “Großes Solidaritäts Kiff-In im Görlitzer Park” nennt. Auch auf dieser Seite rufen die Initiatoren zum großen Smoke-In auf, der morgen... mehr lesen ->

Freitag, 27. März 2015

Die Nutten- und Kokspartys der DEA

Kolumbianische Kartelle, Prostituierte und die DEA     Dieser Bericht des US-Justizministeriums vermittelt Einblicke in das bunte Treiben der DEA-Agenten in der kolumbianischen Niederlassung der Drogenbekämpfungsbehörde. Sieben der zehn beschäftigten nahmen regelmäßig an Sex-Partys teil, die mit Koksgeld bezahlt wurden. Einige der mittlerweile entlassenen Agenten waren Geheimnisträger der höchsten Kategorie. “Obwohl einige der... mehr lesen ->

Donnerstag, 26. März 2015

Mordanklage wegen Cannabisöl-Produktion

Frau stirbt nach Unfall bei der BHO-Produktion     Die Extraktion von Cannabisprodukten mithilfe von Butan- oder anderen Flüssiggasen ist hochgefährlich. Wir haben in den letzten Jahren bereits häufiger über Unfälle beim Extrahieren @home berichtet.   In Dakota County/Minnesota starb vergangenen Dezember eine 85 jährige Frau, weil deren Nachbarn bei der BHO-Produktion das halbe Haus... mehr lesen ->