Sonntag, 5. Juli 2015

Die Steigerung der Kreativität durch Cannabis

Was keine Studie belegt     Ob der Konsum von Gras nun kreativ macht oder nicht, sei dahin gestellt. Was für einige die „Hefe des Denkens“ ist, verwirrt  andere unnötig. Doch die jährliche Festivalsaison offenbart immer wieder, dass zumindest das Hanfverbot uns Kiffer, denen oft mangelnder Antrieb oder Einfältigkeit nachgesagt wird, zu kreativen... mehr lesen ->

Samstag, 4. Juli 2015

Es riecht nach Profit

Nicht ganz einfach: Die Ökonomie einer neuen Pflanze     von MIchael Knodt   Es liegt wohl daran, dass die Bilder aus Colorado und Washington D.C. neben entspannten Konsumenten und gut versorgten Patienten auch Begehrlichkeiten nach einem schnell wachsenden Markt mit hohen Profitraten aufkommen lassen. Das ist dort, wo Cannabis bereits legal verkauft werden kann,... mehr lesen ->

Freitag, 3. Juli 2015

„Eine Kooperation mit Scientology nahestehenden Organisationen besteht nicht“

Die Antwort aus Bayern kommt über Umwege     Vorgestern hatten wir über einen Blogeintrag der Hanfplantage berichtet. Betreiber Martin Steldinger hatte dort eine Email eines Herrn Dranger an das bayrischen Gesundheitsministerium veröffentlicht, der über die Emailadresse „Sag-nein-zu-Drogen.info“ an die Behörde geschickt wurde. Die Antwort der Sachbearbeiterin Anke Schwarz kommentiert die Hanfplantage im... mehr lesen ->

Donnerstag, 2. Juli 2015

Ghana oder Sambia: Wer ist Kiff-Weltmeister?

Undurchsichtiges Zahlenwerk sagt wenig aus     Im jüngst veröffentlichen Bericht der UNO liegt Ghana eigentlich noch an erster Stelle, wenn es um die Jahres-Prävalenz  15-64 jähriger Cannabiskonsumenten geht.  Doch irgendwie ist die Statistik, die 2014 von knapp drei Millionen täglichen Konsumenten sprach, aus dem UN-Weltdrogenbericht verschwunden, obwohl sie letztes Jahr noch vermerkt... mehr lesen ->