Tag Archive: Cannabis als Medizin

Dienstag, 10. April 2018

Deutschland kriegt’s nicht hin

    Sadhu van Hemp     Staatlich initiierte Großprojekte sind des Deutschen Sache nicht. Ob der Bau von Flughäfen, Bahnhöfen oder Autobahnen – kaum etwas will gelingen, was die öffentliche Hand plant und umzusetzen versucht. Und so ist es auch nicht weiter überraschend, dass das Bundesgesundheitsministerium auf der ganzen Linie versagt, was die Versorgung... → mehr lesen

Donnerstag, 29. März 2018

Medizinalhanfanbau in Deutschland auf Eis

  Oberlandesgericht stoppt Lizenzvergabeverfahren der Cannabisagentur.     Als das Cannabis-als-Medizin-Gesetz in Kraft trat, konnten viele Menschen aufatmen. Es klang gut, dass Marihuana künftig als reguläres Medikament von Ärzten verschrieben werden könnte, keine Ausnahmegenehmigungen mehr vonnöten seien und Krankenkassen in Regelfällen die Kosten übernehmen müssten. Doch nach einem Jahr mit dem Wege ebnenden Gesetz... → mehr lesen

Montag, 26. März 2018

Cannabis-Aktivist schockt Niederländer

    Suizidversuch während Parlamentsdebatte sollte die Öffentlichkeit wachrütteln         Ein Abgeordneter der rechtsliberalen Regierungspartei VVD stand gerade am Rednerpult und sprach zum Thema „Bekämpfung der organisierten Kriminalität“, als sich ein Hanfaktivist von der Besuchertribüne in den halb leeren Sitzungssaal der Tweeden Kamer stürzte. Der 65-Jährige, der sich einen Strick um den Hals gebunden... → mehr lesen

Freitag, 23. März 2018

US-Haushaltsentwurf sichert Medizinalhanf vor dem Justizminister

  Jeff Sessions darf kein Geld für den Kampf gegen medizinisches Cannabis verwenden.     So wie vor knapp einem Jahr wurde in den USA gerade wieder der Haushaltsentwurf für das kommende Fiskaljahr vom Kongress unterzeichnet, in welchem erneut explizit festgehalten wird, dass der prohibitionistisch eingeschliffene Justizminister Jeff Session keinen Cent für die Jagd... → mehr lesen