Samstag, 20. Januar 2024

279 Cannabispflanzen in Darmstadt gefunden

Bild: Archiv/Su
Polizei, Hanffeld, Cops, Bullen, kriminell, illegal, Bauer, Feld, Anbau, Bild: Su

279 Cannabispflanzen in Darmstadt gefunden. Die Polizei stellte die Plantage bei einer Wohnungsdurchsuchung fest.

Die Polizei hat bei einer Wohnungsdurchsuchung in Babenhausen (Darmstadt-Dieburg) 279 Cannabispflanzen entdeckt. Dies berichtet die Hessenschau. Die Pflanzen wurden mitsamt der Anlage beschlagnahmt. Es wurde ein 43-jähriger Mann festgenommen. Der Mann befindet sich jetzt auch in Untersuchungshaft. Des weiteren fanden die Beamten weitere Drogen, 7.000 Euro Bargeld sowie Waffen und Mobiltelefone.

Die Bundesregierung hat vor am 1. April 2024 Cannabis endlich zu legalisieren. Bis dahin werden Cannabiskonsumenten und Grower weiterhin verfolgt. Eine Entkriminalisierung hat bislang nicht stattgefunden und es wurden in der Zeit mehrere 100.000 Menschen zum Opfer der sinnlosen Strafverfolgung. In Recklinghausen wurden vor kurzem über 1000 Pflanzen entdeckt.

Ein Beitrag von Simon Hanf

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Schnelles Login:

1 Kommentar
Ältester
Neuster Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
MicMuc
1 Monat zuvor

Faschismus 2.0