Montag, 25. Dezember 2023

Alles Gute, Ben Dronkers

Bild: Hajo

Alles Gute, Ben Dronkers. Der Gründer von Sensi Seeds hat heute Geburtstag. Wir wünschen dir alles Gute.

Ben Dronkers ist eine bedeutende Persönlichkeit in der Welt des Cannabis. Als Gründer von Sensi Seeds und einem Visionär in der Cannabis-Industrie hat er sich über Jahrzehnte hinweg für die Legalisierung und den Anbau von Cannabis eingesetzt.

Geboren in den Niederlanden, wurde Dronkers von der Vielfalt und den Möglichkeiten von Cannabispflanzen fasziniert. Er erkannte früh das Potenzial dieser Pflanze nicht nur als Rauschmittel, sondern auch als vielseitiges Produkt für Medizin, Ernährung, Kleidung und mehr.

Seine Leidenschaft für die Vielfalt von Cannabis führte ihn auf Reisen um die Welt, auf der Suche nach seltenen Cannabissorten. Diese Expeditionen halfen ihm, eine der größten Sammlungen an Cannabisgenetik zusammenzustellen und Sensi Seeds zu gründen, eines der ältesten und angesehensten Unternehmen in der Cannabisbranche.

Dronkers’ Engagement für die Legalisierung von Cannabis geht weit über sein Geschäftsinteresse hinaus. Er ist ein Verfechter der Legalisierung für medizinische Zwecke sowie für den verantwortungsvollen Freizeitgebrauch. Sein Ziel ist es, die Vorurteile gegenüber Cannabis abzubauen und die gesellschaftliche Wahrnehmung dieser Pflanze zu ändern.

Durch seine Arbeit hat Ben Dronkers maßgeblich dazu beigetragen, die Anerkennung und den Wert von Cannabis weltweit zu steigern. Er wird oft als einer der Pioniere in der Cannabisbewegung betrachtet und bleibt eine Inspirationsquelle für viele, die sich für die Legalisierung und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Cannabis einsetzen.

Ein Beitrag von Simon Hanf

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Schnelles Login:

5 Kommentare
Ältester
Neuster Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Rogg
1 Monat zuvor

Ein alter Recke…seit vielen Jahrzehnten ein Lieferant von mehr oder weniger guten Sorten. Die älteren Sorten wie “Super Skunk”, oder die langgedienten Outdoor Klassiker mit moderatem THC aber meistens tollen Erträgen ( “Early Skunk”, “Early Girl” und “Early Pearl” ), tollem Geschmack und dem Geist der alten Zeit daher kommen. Hoffentlich bald mal möglich sie wieder lebend erleben zu dürfen….in voller Blüte, sanft in der Herbstsonne wippend und mit leckerem, süßen Duft der im ganzen Garten zu riechen ist.

buri_see_kaeo
1 Monat zuvor

And another “Happy-Birthday-Wish” goes to… ???
???
Our never, never, never ending Kiffer-Hunting,
die ist/wird an diesen Tagen des Jahres (müsste der 27. sein) 52 Jahre alt.
Alles Gute an den Sensi-Seeds-Founder – dem zweiten “Geburtstags-Kind” wünsche ich ein möglichst bald eintretendes Verrecken.
Schön, die Ansprache des Bundespräsidenten, man solle sich mehr für die Demokratie einsetzen… Nur, muss man schon ziemlich blöde sein, wenn man weitere Einschränkungen der individuellen Freiheiten einfordert, obwohl, da wäre schneller Erfolg sicher.
mfG  fE

Zuletzt bearbeitet 1 Monat zuvor von buri_see_kaeo
Freund von Micha
29 Tage zuvor

Eigentlich ein äußerst aalglatter Zeitgenosse.
In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts auch bekannt als Veranstalter zusammen mit Boy Ramsei von Pilotenspielen. Schneeballsysteme die nur dem Veranstalter dienen.

Das Samengeschäft ist eigentlich nur die Fortsetzung der Geschichte.

Rogg
28 Tage zuvor

@Freund von Micha

Aalglatt sind einige in dem Business.
Z.Bsp. der allseits beliebte und inzwischen verstorbene “Jack Herer” , der vor allem durch sein “…Emporer wears no clothes” Buch und als Aktivist in Erscheinung getreten ist. Dieses oben genannte Buch ist zumindest in Teilen ein Plagiat. Der Österreicher, Hans Georg Behr, schrieb schon davor “Von Hanf ist die Rede”. Schon damals beklagte dieser die Übernahme mancher Passagen ohne Skrupel. Doch er hat sich halt nicht so gut vermarktet. Vorteil USA.
Inzwischen sind beide im Jenseits und sie rauchen wohl lachend gemeinsam ne leckere Wasserpfeife.

Jack
25 Tage zuvor

Hatte der nicht die letzten Jahre Tausende von Kunden in Schwierigkeiten gebracht mit dem Versprechen das der Hanfsamenversand nach D super legal ist ?
War dann wohl doch nicht so. Gier frisst Hirn.
Eigentlich sollte man solche Firmen boykottieren.