Montag, 18. Dezember 2023

Die Niederlande legalisieren testweise Cannabis

Cannabis
Foto: Su/Archiv

Die Niederlande legalisieren testweise Cannabis und wollen während eines Pilotprojekts Cannabis legal verkaufen.

Die Niederlande haben Cannabis nur entkriminalisiert, jedoch nicht legalisiert. Dies hat dazu geführt, dass in den Coffeeshops Cannabis vom Schwarzmarkt verkauft wird. Somit hat der Schwarzmarkt von der Entkriminalisierung profitiert, jedoch nicht der Staat selbst. Jetzt haben die Niederlande in den Städten Breda und Tilburg ein Pilotprojekt zum legalen Verkauf von Cannabis gestartet. Dies berichtet waz.de. 

Das Projekt soll dazu dienen, den Schwarzmarkt zu verdrängen und einen legalen Markt zu eröffnen. Bislang gab es nur ein Pilotprojekt zum Anbau von Cannabis, jedoch nicht zum Verkauf. Durch den legalen Anbau und Verkauf kann nun die Qualität der Produkte garantiert werden. Der Staat profitiert von den Steuereinnahmen und kann diese in die Prävention stecken. Ein gutes Projekt, von welchem Deutschland sich auch eine Scheibe abschneiden kann.

Ein Beitrag von Simon Hanf

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Schnelles Login:

22 Kommentare
Ältester
Neuster Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Hans Dampf
5 Monate zuvor

Warum nur können die Niederländer Cannabis legal anbauen und vor allem auch verkaufen. In Deutschland ist es so gut wie unmöglich im großen Stil, selbst für Firmen. Kein legaler Verkauf, da es nur den Bezug durch Clubs ausschließlich für Mitglieder geben soll.
Da es bis heute keine offizielle Stellungnahme der EU gibt, scheint es die Absicht der deutschen Politiker zu sein keinen freien Verkauf von Cannabis in Deutschland zuzulassen.
Selbst die längst versprochenen Eckpunkte/Gesetzentwurf noch in diesem Jahr zur Säule zwei sind nicht mehr im Gespräch.
Somit bleiben uns die Holländer wieder einmal eine gute Nasenlänge voraus.

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Hans Dampf
Greg
5 Monate zuvor

Das ist mal wirklich eine Überraschung, nach den vielen Verschärfungen und Einschränkungen der letzten Jahre und vor allem nach dem Ruck nach rechts-konservativ bei den letzten Wahlen. Vielleicht ein Projekt der vorigen Regierung? Bin gespannt, wie es dort weiter geht.

Rogg
5 Monate zuvor

@Hanf Dampf

….scheint es die Absicht der deutschen Politiker zu sein keinen freien Verkauf von Cannabis in Deutschland zuzulassen….

Es war die SPD die uns Verraten hat…wer sonst–?!?…der ewige Dolchstoß..!! Wenn man sich betrachtet was der Schwätzer L, zu Beginn der Legislaturperiode, an Versprechungen so von sich gegeben hat…und so gut wie nix wurde oder wird umgesetzt.
Nicht mal jetzt, wo seine verhunzte, beschissene möchtegern Legalisierung von den eigenen Arbeiterverrätern torpediert wird, hört man was von ihm…. Nichts…Null Komma Null…!!!
Er hat sich in sein beschissenes, salzloses Loch verkrochen und läßt alles über sich einstürzen…über sich und vor allem über uns. Ein abartiger, erbärmlicher Schlappschwanz unter den Verrätern.
Sorry…meine Meinung….

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von Rogg
Ramon Dark
5 Monate zuvor

Ich schätze mal, dass der Schwarzmarkt dort erst dann komplett austrocknet, wenn legalerweise die gleiche Sortenvielfalt zu konkurrenzfähigen Preisen erhältlich ist.

buri_see_kaeo
5 Monate zuvor

NL, oder auch UY, immerhin nicht die hier übliche Totalverfolgung… Die Gegenseite zeigt dem Michel heute erstmal Cannabis-Opfer auf ProSieben um 22h12 und 02h17. Mangelhafte Kommunikation seitens der BR. Auch beim Urteil des BuVerfGe zur Schuldenbremse blieb der Hinweis aus, dass es kein Urteil ohne Kläger gibt, danke brauner Fritz dafür!
mfG  fE

Hans Dampf
5 Monate zuvor

@Rogg, für deine Meinung brauchst du dich nicht entschuldigen. Krasse Ausdrucksweise hin oder her. Deine Kommentare treffen den Kern.
Hoffe du bist für die Feiertage und den Jahreswechsel gut eingedeckt und kannst dir eine entspannte Zeit gönnen.
Auch an alle anderen Mitstreiter ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Als da wären:
SvH, Simon Hanf, Buri, Rainer, Ramon D., Haschberg,Qi San, Heisenberg, Mic Muc und natürlich Fred uva. Danke für eure Kommentare.
Alles Gute.

Fred
5 Monate zuvor

Das was die Niederländer machen, ist nichts anderes als das was man bei uns Säule 2 nennt. Ein Modellversuch mit 4 jähriger Laufzeit. Der Unterschied ist lediglich, daß unsere Nachbarn einfach mal machen, während wir in Brüssel nachfragen, ob wir dürfen. Versteht man wahrhaftig nicht mehr und lässt sich wohl nur mit dem Umstand erklären, daß man eigentlich nicht will. Zumal der politische Widerstand wahrscheinlich längst nicht so groß wäre wie bei der geplante Säule 1, die ja bekanntlich nicht nur bei konservativen Politikern wegen mangelnder staatlicher Kontrolle auf Bedenken stößt . Aber wie es auch sei. Wir werden sehen was draus wird. Ich wünsche ebenfalls allen ohne Ausnahme ein schönes Weihnachtsfest. Schaltet einen Gang runter, erholt euch. Und danach… Weiterlesen »

MicMuc
5 Monate zuvor

@hans Dampf
Danke Dir für Deine lieben Wünsche. Diese möchte ich erwidern‼️ Bin seit 9 Jahren mehr und mehr depri über dieses Menschengeschlecht.
Aber laß es Dir und laßt es Euch über die Feiertage gutgehen‼️

Rogg
5 Monate zuvor

@Hanf Dampf danke für die Wünsche, die ich gerne und von Herzen erwidere. Doch ich bin noch auf Bewährung und möchte meinen Schlächtern nicht die Chance geben mich erneut durch einen Knastaufenthalt zu traumatisieren. Zwar habe ich einen super Arzt, doch leider nur ein Privatrezept. Krankenkassen zahlen nicht bei Traumata und panikartigen Angstzuständen, ausgelöst durch Knasterfahrungen. Schwere Antidepressiva jederzeit, doch kein Gras. Pech…Wäre ich ein reicher Mensch könnte ich die unterirdischen Preise in der Apotheke bezahlen. Doch ich bin nur ein kleiner Arbeiter, der mit seinem Fleiß auf keinen Grünen Zweig kommt. Bin ja kein unfähiger, überbezahlter Politiker…. Den Dreck von der Strasse kann und will ich mir nicht antun. Wegen der Gesundheit und wegen der Staatsdiener die mich jederzeit… Weiterlesen »

Hans Dampf
5 Monate zuvor

@Rogg, tut mir leid zu hören was dir passiert ist. Und wahrscheinlich wirst du recht behalten, was die SPD betrifft.
Während die Niederlande den legalen Ein-& Verkauf mittels Modellprojekten installieren, müssen wir damit rechnen in ein paar Wochen von der SPD eine endgültige Abfuhr zu kassieren.
Bei dem was die Ampel bisher so geliefert hat, ist leider davon auszugehen, dass es mit dem Gesetz nichts wird.
Aber wie Fred schon sagte, warten wir mal ab was das neue Jahr bringt.
Alles Gute.

Hans Dampf
5 Monate zuvor

@Rogg, ich rauche dann über die Tage ein paar Tüten mit auf dein Wohl.
Ersatzweise sozusagen.

Ralf
5 Monate zuvor

Tja, was soll ich dazu noch sagen, ausser dass ich das alles vorausgesehen habe und es absehbar genau so auch gekommen ist und weiter kommen wird, was mir aber nicht den Hauch einer Befriedigung verschafft. Am Ende wird alles nur heisse Luft gewesen sein, aber die Esel, die oft ihr eigenes Nest beschmuzen laufen weiter hinter der Karotte her und ziehen den Prohibitionskarren von Grünen und SPD ( die Faschistenparteien CDU, FDP und AfD sind dabei ganz aus der Diskussion weil nachweisbar Naziparteien, da ihre Gründer Nazis mit NSDAP Parteibuch waren). @Lars Rogg Bitte verunglimpfe nicht “die Strasse” denn die meisten sind ehrliche Leute und ein paar faule Eier bringen diese mit in Verruf. Anscheinend bin ich leider der einzige… Weiterlesen »

Rogg
5 Monate zuvor

@Ralf

Lesen hilft…ich verunglimpft nicht die Straße, denn da komme ich her, werde den Geruch nicht mehr los und bin Stolz darauf. Ich will nur keinen möglicherweise verunreinigten Dreck rauchen. Gesundheit ist ein verderbliches Gut. Daher will ich legal selbst anbauen und sauberen Stoff konsumieren. Sicher und ohne Angst vor blauen Schergen und Robenträgern mit unerklärbaren Hass auf Kiffer. Das ist alles was ich will.

Ralf
5 Monate zuvor

@Rogg
Wie meistens sind wir uns hier ja eigentlich einig, und ich habe ja die faulen Eier auch explizit erwähnt. Was ich nicht mag, ist diese permanente Pauschalisierung, denn auf “der Strasse” gibt es auch viele Opfer und ich weigere mich diese mit den Pushern in einen Sack zu werfen. Ihr trennt nicht die Spreu vom Weizen und das spaltet unnötiger Weise und dann wird über die mangelnde Solidaritätunter Kiffern geheult, das ist schizophren.

สล็อต พี จี
5 Monate zuvor

pgslot สล็อต พี จี เว็บออนไลน์ที่สมบูรณ์แบบที่สุด ให้บริการโดย PG SLOT ผู้ให้บริการที่ได้เปิดระบบ PG Slot เว็บหลัก เว็บจากบริษัทแม่ในต่างประเทศ

Qi San
5 Monate zuvor

@Rogg Von Lauterbach habe ich von der ersten Minute an NICHTS Gutes erwartet. Immerhin hat er mit Ulla Schmidt die Krankenhausfallpauschale maßgeblich zu verantworten. Und wie sieht es da aus? Richtig, verheerend, katastrophal … Bei seinem Corona-Tripp konnte er auch nicht mehr eingefangen werden. Was erwartest man da von der ++plus-ungut-Doppel-Doppel-Null – gar nichts. Hanf-Privatrezept ist teuer aber legal – dafür weiß man ungefähr was man bekommt. Mich ruiniert das finanziell auch, aber was will man machen. Schwarzmarkt macht die Menschen kaputt. Alternative gegen meine Schmerzen, kaputte Wirbel, Verspannungen und durchdrehende Nerven wäre ein nettes Treffen mit einem Autobahnbrückenpfeiler bei Tempo 200 km/h oder Opiate (Wird aber nicht so kommen) so viel ich will von der Kasse. Habe jahrelang meinen… Weiterlesen »

Zuletzt bearbeitet 5 Monate zuvor von QiSan
Rogg
5 Monate zuvor

@Ralf
…nochmal…für Leute die einfach nicht verstehen wollen. Die Strasse ansich wurde und kann von mir gar nicht verunglimpft werden. Ich beleidige mich und meine Herkunft ja nicht selbst. Ich kritisiere die vielfach schlechte Qualität auf der Strasse, nicht die Händler ohne die es nichts auf der Strasse geben würde und ohne die X-Mas sehr traurig werden würde…zumindest für viele unserer Leidensgenossen.
Vielleicht ließt Du ja diesmal richtig und verstehst diesmal nicht mit Gewalt oder Absicht falsch.
Falls doch, ist es mir aber auch egal…

pgslot สล็อต พี จี
5 Monate zuvor

สล็อต พี จีเว็บออนไลน์ที่สมบูรณ์แบบที่สุด ให้บริการโดย PG SLOT ผู้ให้บริการที่ได้เปิดระบบ PG Slot เว็บหลัก เว็บจากบริษัทแม่ในต่างประเทศ

Ralf
5 Monate zuvor

.@Rogg” Ich kritisiere die vielfach schlechte Qualität auf der Strasse, nicht die Händler ohne die es nichts auf der Strasse geben würde und ohne die X-Mas sehr traurig werden würde…zumindest für viele unserer Leidensgenossen.” Du unterstellst mir nicht richtig lesen zu können, ich behaupte aber dass du lernen solltest dich klarer auszudrücken, denn so wie du es beschrieben hast ist das eine pauschale Verurteilung aller auf der Strasse. Du hast es dann oben relativiert und ganz richtig beschrieben dass es auf der Strasse viele Opfer gibt. Wir sind es diesen aber schuldig sie nicht mit den Tätern in eine Schublade zu stecken indem wir einfach nur die Wörter Strasse oder Schwarzmarkt benutzen die doch alle umfassen. Noch einmal: Wir sind… Weiterlesen »

Qi San
5 Monate zuvor

@Ralf … nun ja, wir sind ja keine Vollerwerbsbuchstabenschubser (Journalist/Texter). Zudem ist immer zu beachten, dass es immer eine relative Unschärfe in der Kommunikation gibt (People2People-Interpreter). Oder um aus dem Film Soulman zu zitieren: Es gibt kein schwarz oder weiß – er gibt nur Schattierungen von grau. Gerne auch aus der Minima Moralia von Theodor W. Adorno: Es gibt kein richtiges Leben im falschen. Wir sind nicht perfekt. Wir versuchen nur in dem unendlichen Ozean der Unabwegbarkeiten des Lebens, uns eine kleine Insel der Sicherheit zu schaffen. Die Vorstellung, wir hätten immer die Wahl oder die wirkliche Kontrolle über unser Leben ist reine Träumerei. In jedem Sekunde wirken die Parameter der uns umgebenden Gesellschaft auf uns ein. Tosender Input aus… Weiterlesen »