Mittwoch, 29. November 2023

2000 Pflanzen in Gelsenkirchen entdeckt

Bild: Archiv/Su
Polizei, Hanffeld, Cops, Bullen, kriminell, illegal, Bauer, Feld, Anbau, Bild: Su

2000 Pflanzen in Gelsenkirchen entdeckt. Die Pflanzen wurden in einer Lagerhalle als Zufallsfund entdeckt.

Die Polizei in Gelsenkirchen hat in einer Lagerhalle in der Stadt eine Cannabisplantage mit knapp 2000 Pflanzen entdeckt. Dies berichtet yahoo!Nachrichten. Dies teilte die Polizei am Montag mit. Die Ermittlungen gegen den Betreiber dauern laut der Polizei noch an. Die Ermittler sprachen dabei von einem Zufallsfund. 

Ein Hinweis eines besorgten Bürgers führte zu der Plantage, die sich im Gelsenkirchener Stadtteil Schalke befand. Zeugen haben dort Hinweise für eine illegale Plantage festgestellt. Warum hier ein Hinweis aus der Bevölkerung als Zufallsfund beschrieben wird, ist unklar. Selbstverständlich ist nur, dass dies der Polizei gemeldet werden musste. Die Kriminalbeamten beschlagnahmten daraufhin die Pflanzen sowie das Grow-Equipment. 

Die Bundesregierung hat die Legalisierung von Cannabis versprochen. Diese soll erstmals ab dem 1. April 2024 in Kraft treten. Bis dahin werden Menschen weiterhin strafverfolgt. Dies sind Ressourcen und Kapazitätsverschwendungen. 

Ein Beitrag von Simon Hanf

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Schnelles Login:

3 Kommentare
Ältester
Neuster Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Mary Jane's Pussylover
2 Monate zuvor

Einmal abgesehen davon, daß 2000 Pflanzen auch nach der Entkriminalisierung eine Straftat darstellen dürfte, wundere ich mich immer wieder über sogenannte “Zufallsfunde”. Nach der Entkriminalisierung dürften die “Zufallsfunde” kein Ende nehmen.

Rainer
2 Monate zuvor

Und weiter geht es mit besorgten Bürgern die ihre Steuern zahlen und sehr plichtbewußt sind.Im Net ist man sich unter Verschwörungstheoritikern einig,daß die Ampel bis spätestens Weihnachten Geschichte ist.

Qi San
2 Monate zuvor

Ich denke, mit über 200 Seiten Umfang für EIN (geplantes) Gesetz (irgendwas mit dem 1/420igsten Teil einer Hanf-Legalisierung) stellen unsere Deutschland-Politiker (Noch mehr Reichtum für immer mehr Millionäre) bestimmt einen neuen Weltrekord in der Disziplin: Aus einer Mücke einen Elefanten machen auf. Der Reichtum der Millionäre in Deutschland macht einen großen Teil des Gesamtvermögens der privaten Haushalte hierzulande aus. Allein 2021 verzeichnete die Statistik 100.000 neue Millionäre in Deutschland. Damit gehören in Deutschland inzwischen 1,63 Millionen Menschen zu den Personen, die über ein anlagefähiges Vermögen von min. einer 1.000.000 Dollar verfügen. Deutschland blieb auch im vergangenen Jahr in der Rangliste der Staaten mit den meisten Dollar-Millionären auf Platz drei. Die USA (7,46 Millionen Millionäre) und Japan (3,65 Millionen Millionäre) liegen… Weiterlesen »

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von QiSan