Montag, 13. November 2023

Alles gute Whoopie Goldberg

Bild: Hajo

Alles gute Whoopie Goldberg, die US-amerikanische Schauspielerin hat heute Geburtstag. Wir wünschen dir alles Gute. Whoopi Goldberg, die vielseitige und talentierte Schauspielerin, Comedian und Moderatorin, hat sich nicht nur in der Unterhaltungsbranche einen Namen gemacht, sondern auch als Verfechterin von Cannabis als medizinische Option. Die Oscar-Preisträgerin hat öffentlich über ihre Erfahrungen mit Cannabis gesprochen und setzt sich für die Legalisierung und Nutzung der Pflanze zu medizinischen Zwecken ein.

Goldberg, die selbst von schweren gesundheitlichen Problemen wie Migräneanfällen betroffen ist, fand Linderung durch die Verwendung von medizinischem Cannabis. Aufgrund dieser persönlichen Erfahrungen gründete sie zusammen mit der Cannabis-Unternehmerin Maya Elisabeth das Unternehmen “Whoopi & Maya”, das sich auf die Herstellung von medizinischen Cannabisprodukten spezialisiert hat, insbesondere solche, die Frauen bei Menstruationsbeschwerden helfen sollen.

Die Produktpalette von “Whoopi & Maya” umfasst unter anderem Tinkturen, Badezusätze und essbare Produkte, die darauf abzielen, Frauen bei der Bewältigung von Schmerzen und Stress während der Menstruation zu unterstützen. Goldberg setzt sich dabei nicht nur für die medizinischen, sondern auch für die gesellschaftlichen Vorteile von Cannabis ein.

Ihre Offenheit bezüglich der Verwendung von Cannabis hat dazu beigetragen, das Bewusstsein für die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dieser Pflanze zu schärfen. Gleichzeitig trägt sie dazu bei, das Stigma um Cannabis zu brechen und die Diskussion über die Legalisierung und medizinische Anwendung weiter voranzutreiben.

Whoopi Goldberg bleibt somit nicht nur eine herausragende Persönlichkeit im Unterhaltungsbereich, sondern auch eine prominente Stimme im Diskurs über die positiven Aspekte und den Nutzen von medizinischem Cannabis. Ihre Bemühungen tragen dazu bei, die öffentliche Meinung zu formen und den Weg für eine breitere Akzeptanz und Anwendung dieser Pflanze zu ebnen.

Ein Beitrag von Simon Hanf

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Schnelles Login:

1 Kommentar
Ältester
Neuster Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Haschberg
6 Monate zuvor

Respekt vor dieser modernen, klugen Frau, die mit ihrer sicherlich edlen Produktenpalette künftig gezielt Frauen bei der Bewältigung von Schmerz und Stress während ihrer Menstruation zur Seite stehen kann. Wenn nicht Cannabis, was soll dann helfen ?
Soetwas hat bislang noch gefehlt und könnte doch auch im pharmaergebenen Deutschland als hilfreiche Alternative baldmöglichst etabliert werden.
Ein solches Mindestmaß an Nächstenliebe und Verständnis sollte ein angeblich aufgeschlossener, sozialer Staat seinen weiblichen Mitbürgern und werdenden Müttern schon zukommen lassen.