Sonntag, 9. Januar 2022

Eier, Cannabis und die Polizei

Ein Mann bewirft Bauarbeiter mit Eiern und erntet unerwartete Konsequenzen

Im gemütlichen Lüdinghausen nahe Münster hatte ein 60-jähriger Mann dann doch genug von der Baustelle nahe seiner Wohnung; vom ewigen Lärm zu den unmöglichsten Uhrzeiten. Zumindest muss man annehmen, dass den Mann irgendwas so sehr gestört hatte, dass er begann, Eier auf die Bauarbeiter zu werfen. Das ist natürlich nicht unbedingt ein Kavaliersdelikt und die Bauarbeiter riefen die Polizei. Es ist nicht bekannt, wie viel Eier der Mann auf die Bauarbeiter warf.

Als die Polizei den Mann und seine Wohnung ausfindig machten um seine Personalien aufzunehmen, wurden sie allerdings von einem anscheinend wohlbekannte Geruch begrüßt: Als der Mann die Wohnung öffnete, ließ sich ein eindeutigener Cannabisgeruch ausmachen. Der Mann war dann doch so nett, die Beamten auch gleich in seine Wohnung zu lassen – dort fanden sie 30 Cannabispflanzen. Die Kriminalpolizei wurde eingeschaltet.

Den Mann erwartet ein Strafverfahren – auch wenn die Plantage laut dem Mann rein für den Eigenbedarf gedacht war.

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Ramon Dark
Ramon Dark
4 Monate zuvor

Nun, die Bauarbeiter hätten sich schon an die üblichen Ruhezeiten halten müssen, sonst ists einfach polizeilich verfolgbare Ruhestörung. Vielleicht hätte es gereicht, den Baustellenleiter darauf hinzuweisen. Verstehe das mit den Eiern zwar gut, angesichts des Cannabisvorrates wars aber schon Leichtsinn. Die B ullerei hat schon viele Funde durch Leichtsinn gemacht.

Rainer
Rainer
4 Monate zuvor

Der 60Jährige hat sich den Dreck selbst zu sich geholt.Nach so einer Aktion ist die Polente fast schon eingeladen.Füße muß man schon stillhalten,wenn man erfolgreich ernten will.

Ronald Roith
4 Monate zuvor

Sommer 2018 bekam ich das Angebot mich an einem Guirilla Growing Projekt
zu beteiligen, aber hatte nicht die Eier dazu. Andere haben zwar die Eier, soweit
ich das dem Artikel entnehmen konnte, und zwar soviele davon, daß sie damit
umsich werfen 30 Pflanzen hört sich nach Haftstrafe an und die
Entkrim7nalisierung läßt auf sich warten. Ich jedenfalls drücke den Mann beide
Daumen mit einem blauen Auge davonzukommen.

gein
gein
4 Monate zuvor

Baulärm stört dich ? Such dir ne neue Wohnung Rentner der zur Miete wohnt.

Jackherer31
Jackherer31
4 Monate zuvor

Meine alte Heimat!!! Vielleicht ein bisschen überzogen reagiert aber gleich die Beamten in die Wohnung lassen, war wohl nicht gut überlegt! Auch hier, Verfahren schließen und gut ist.

Lookah Seahorse Pro Plus
4 Monate zuvor

Der 60Jährige hat sich den Dreck selbst zu sich geholt.Nach so einer Aktion ist die Polente fast schon eingeladen.Füße muß man schon stillhalten,wenn man erfolgreich ernten will.