Montag, 25. August 2014

Bedrocan an Kanadas Börse

Starke Nachfrage erwartet

 

Cannabis aus der Apotheke
In Stock: Bedrocan.ca / Foto: marker

 

 

Der kanadische Zweig von Bedrocan wird ist seit heute an Kanadas Börse notiert. Anders als in den USA, wo medizinische Hanfblüten nur in 23 Bundesstaaten legal sind, ist die medizinische Verwendung von Cannabis als Medizin in Kanada bundesweit legal. Diese verbindliche Rechtssicherheit lockt nun die neuen Cannabis-Produzenten an die Börse. Nachdem die Regierung die bis vor Kurzem übliche Eigenversorgung von Patienten fast gänzlich unterbunden hatte, haben bis jetzt bereits 13 Firmen eine Lizenz zum Anbau unter Aufsicht von Health Canada, der kanadischen Cannabis-Agentur, erhalten.

 

Neben Bedrocan.ca, sind jetzt auch Aktien des kanadischen Hanfblüten-Produzenten OrganiGram zu haben, während Matica bereist im Juni seinen Börsengang vollzogen hatte. Werbung für ihr Produkt ist den Firmen allerdings verboten, was von der Gesundheitsbehörde auch streng überwacht wird.

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
M. Nice
M. Nice
7 Jahre zuvor

Das ist schön für Kanada.

Bedrocan NL kann erst ab nächste Woche wieder Bedrocan liefern, das find ich toll. Da funktioniert der Schwarzmarkt besser und die Preise sind da auch niedriger!

Bitte die Petition zeichnen:
Kostenerstattung bei Medikamenten auf Cannabisbasis / keine strafrechtliche Verfolgung vom 30.05.2014

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2014/_05/_30/Petition_52664.nc.html

Gabi
Gabi
7 Jahre zuvor

Bedrocan sollte sich besser um die gärtnerischen Angelegenheiten kümmern, damit es für patienten nicht ständig Lieferausfälle gibt.
Zeichnet die Petition für Kostenübernahme von Cannabismedikamenten und gegen die Kriminalisierung von Patienten, die sich selbst helfen:
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2014/_05/_30/Petition_52664.nc.html

antonym
antonym
7 Jahre zuvor

Das klingt für den unbedarften Neuling ein stück sicherer als die unregulierten US Aktien. Danke für die News, entschieden hab ich mich noch nicht für wen, nur das.

Stefan
Stefan
Antwort an  Gabi
7 Jahre zuvor

Nicht nur das,sie sollten auch was tun gegen die immer schlechter werdende Qualität.Bei diesen Preisen

Stefan
Stefan
Antwort an  antonym
7 Jahre zuvor

Ist auch in D,Bedrocan Schuld das Die Patienten nicht anbauen dürfen?
Jetzt geht mir eine Sonne auf