Freitag, 20. Juni 2014

Per Hubschrauber zur Coffeeshoperöffnung

Wir wünschen Oliver Becker einen guten Flug

 

Oliver Becker
Ohne Pass, dafür mit königlicher Unterstützung: Oliver Becker auf Mission/ Foto via Facebook

 

Unsere Redaktion hatte vor wenigen Minuten die Möglichkeit, den Coffeeshopbetreiber in spe, Oliver Becker, telefonisch zu seinem morgigen Vorhaben, mit seinem Wohnmobil einen Coffeeshop im Görlitzer Park zu eröffnen, zu befragen. Herr Becker befindet sich derzeit noch in der Nähe von Marokkos Hauptstadt Rabat und hat gegenüber unserer Redaktion angekündigt, seinen für morgen angekündigten Termin in Berlin per Hubschrauber wahrzunehmen: „Die fast 3500 Flugkilometer schaffe ich ja anders gar nicht mehr“, so Becker am Telefon.

Der Hubschrauber soll Becker zufolge von König Mohammed VI. gestellt werden, dem er zu diesem Zwecke seinen Reisepass per Post geschickt hat. Das vom König gestellte Fluggerät soll genauso bunt und individuell wie Beckers Wohnmobil gestaltet sein, das, so der „Legalisator“ aufgrund nicht vorhersehbarer Widrigkeiten jetzt nicht mehr rechtzeitig in Berlin eintreffen kann. Mit einem Offenen Brief möchte Becker den König überzeugen, mit ins Boot Flugobjekt zu steigen, um den Berlinern so morgen zwischen einer und 40 Tonnen Haschisch kredenzen zu können.

„Da ich jetzt keinen Pass mehr habe kann ich Marokko nicht verlassen. Bisher hat sich der König noch nicht gemeldet, aber das wird er sicherlich noch machen.“ so Becker auf seinem Facebook-Profil. Neben dem Staatsoberhaupt Marokkos rechnet Becker noch mit dem Kommen von Kim Jong-Un und Barak Obama.“

 

Update:

Wie bereits nicht anders zu erwarten war, ist Oliver Becker am 21.6.2014 nicht um 16:20 Uhr im Görlitzer Park erschienen.  Die Enttäuschung derjenigen, die Beckers verquere Meldungen nicht richtig verfolgt hatten und somit noch ernsthafte Hoffnungen hegten, war groß. Die meisten Anwesenden hatten allerdings nicht ernsthaft mit Beckers Auftauchen, geschweige denn des Haschischs, gerechnet.  Das Polizeiaufgebot war an dem Nachmittag gleich null (abgesehen vielleicht von einigen Zivilpolizisten, die vor Ort gewesen sein mögen), was wohl als Indiz dafür gewertet werden kann, wie erst die Berliner Polizei Beckers Ankündigungen genommen hat.

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
31 Kommentare
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
..
..
7 Jahre zuvor

facepalm

Anon
Anon
7 Jahre zuvor

Ich bin mal gespannt wie das endet xD
Macht das Hanfjournal nen livestream?
Ihr seid ja vorort 😉

Ganja
Ganja
7 Jahre zuvor

Becker braucht dringend Ärztliche Hilfe, böse hängen geblieben. Hoffentlich merkt man das in Marokko und setzt ihn ein ein Flugzeug, dass man ihn hier in Deutschland direkt Einweisen kann. Im Knast in Marokko wird er es nicht lange schaffen.

Fabi
Fabi
7 Jahre zuvor

Traurig wie er sich in den letzten Tagen verändert hat. Ich glaube ihm ist das ganze zu Kopf gestiegen und er dem mentalen druck nicht mehr stand hält. Ihm sollte ärztlich geholfen werden, dass er wieder zu besinnung kommt. Sicherlich wird das morgen nichts mehr. 🙁

realize-legalization
realize-legalization
7 Jahre zuvor

mir klingt das alles ja seeeehr stark nach nem scherz seinerseits 😀

an seiner geistigen verfassung zweifel ich jetzt mal nicht ^^

Psychatifabrik
Psychatifabrik
7 Jahre zuvor

Was los ihr pimmel, heult rum von wegen er hält das mental nicht mehr lange Stand.
Er macht zumindest etwas und er hat sich nach dieser Aktion den Namen Legalisator zu tiefst verdient.

Andreas Maurer
7 Jahre zuvor

Oliver Becker war am Mittwoch Abend in der Grossen bunten Lars Knacken Show bei Hangout-TV Live zu sehen.
Die Sendung findet Ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=k2KjIyN45TU

Littleganja
Littleganja
7 Jahre zuvor

Der 1 April war schon ^^

Sandra
Sandra
7 Jahre zuvor

Das diesem Mann noch „Presse“ geschenkt wird.. Finde ich kontraproduktiv für die Legalisierungsarbeit Anderer, die seriös an diesem Thema arbeiten!

Hanffreunde Ulm
7 Jahre zuvor

Könnte eine Strategie sein, um unter der „Ordnungsmacht“ für Verwirrung zu sorgen… Leider hat es wohl auch viele (Möchtegern)Aktivisten verwirrt! 😉

Mitdenken ist ja leider bei weitem nicht jedermanns Stärke!
Ich würde aber, sofern ich nicht 650km von Berlin entfernt wäre, trotzdem morgen mal den „Görli“ besuchen… es wird soviel Spannung in der Luft sein, dass es förmlich anfängt zu Knistern…

Patrick
7 Jahre zuvor

Wer bei einem solchen Vorhaben nicht genau weiss was er tut und tun kann der wird jämmerlich auf die Fresse fliegen! Ich glaube aber der Typ weiss genau was er macht, ob hier wirklich Rauchware ankommt sei mal dahingestellt, aber er macht unser Thema Public allein das ist schon Erfolg, und wohlmöglich auch nur das alleinige Ziel (vom „Endziel“ LEGALISIERUNG bzw. NORMALISIERUNG!!! mal ganz abgeshen!) Und obendrein stehen die Beamten in Berlin jetzt sicher unter Zugzwang und Stress, die wissen ja auch nicht was auf Sie zukommt! (Schadenfreude zu leugnen wäre an dieser Stelle eher unglaubwürdig*Grins) 2, 3, 200, 300, 1000, >10000 Menschen ?? Ich ahne ja böses 🙁 Und mal rein als utopische Vision, wenn genug Menschen da sind… Weiterlesen »

Sebastian
Sebastian
7 Jahre zuvor

Love Joy and Freedom

achisdochpipe
achisdochpipe
7 Jahre zuvor

Er wird in die Geschichte eingehen und ich habs gesehen 🙂

kitty
kitty
7 Jahre zuvor

Neben dem Staatsoberhaupt Marokkos rechnet Becker noch mit dem Kommen von Kim Jong-Un und Barak Obama.” <— was hat der asiate mit uns zu tun? und vorallem wer hat den eingeladen… sowas braucht unser land ned…

anonymous
anonymous
Antwort an  Psychatifabrik
7 Jahre zuvor

was macht er denn? wenn er morgen nicht erscheint was hat er dann getan? ausser nur rumgelabert? ein legalisator steht zu seinem wort und macht nicht ein großes trara um etwas und verspricht dinge und hält sie nicht ein

marcel
marcel
7 Jahre zuvor

Schade schade schade ich hab mir ja schon so was gedacht. Als er mit dem König gemeinsame Sache machen wollte War mir schon klar dass.das.nix wird
Und mal ehrlich welcher König gibt einem Kiffer aus Wuppertal seinen Hubschrauber und fliegt dreieinhalbtausen Kilometer mit dem nach Berlin?
Und jetzt die aussage mit Kim Jong un und Obama. D.h. eine richtig gut gemachte Satire Respekt aber ich hab mich auf Guten Marokk gefreut

Caspar
Caspar
7 Jahre zuvor

Kontraproduktiv und peinlich. Kann der nicht in Marokko bleiben?

Ganja
Ganja
Antwort an  Caspar
7 Jahre zuvor

Erstmal ja, denn er hat seinen Pass ja dem King geschickt 😉

Wer hier gedacht hat, Becker verkauft am 21.06. auch nur 1g Hasch in Berlin, der hat zu viel geraucht in seinem Leben^^
Naja vllt. wirds ja noch ne gute Party, Gras gibts ja genug im Görly 😀

witchmaster
witchmaster
7 Jahre zuvor

also wenn der kimmt mit dem hubi wird ihn die deustche lufftwaffe im territorialbereich schön zur Landung zwingen. des Königs hubi eingeheimst, nach nem jahr kriegt er ihn zurück^^ schafft er es in den park warten die tausdenschaften. der christliche-demokratte sagt das die alten zeit vorbei sind. als die mauer fiel, is lange her, is mir ein spruch aus der berichtersattung in errinnerung geblieben…jetzt passt mal auf was wir mit euch jetzt machen. ähm ja, das Zuckerbrot sehn wir net mehr statt dessen gibt’s nur noch die Freimaurer gerte. nix gegen den ossi aber hier is der kampf verloren. @ ganja „Becker braucht dringend Ärztliche Hilfe.“ wie wird das laufen wie gustl 7 jahre psychopillen und einen gesunden menschen clockworken?… Weiterlesen »

reefermadness
reefermadness
7 Jahre zuvor

junge junge gleich schlägst 13zen…..Kontraproduktiv und peinlich<< Bingo!!

erinnert nun an titanic satire oder an….

http://www.youtube.com/watch?v=u0T8YtIat7o

Timothy Leary meets Cheech & Chong & Peewee

ich will mich am arsch kratzen….

mfg…