Tag Archive: Wissenschaft

Montag, 21. November 2022

Cannabis als Medizin – Steigen die Hürden?

Foto:Su/Archiv Cannabis als Medizin – Steigen die Hürden? Ein Richtlinienentwurf erhöht eventuell die Hürden für die Verordnung mit medizinischem Cannabis.  Der miserable Zustand des Gesetzes Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat einen Richtlinienentwurf in Bezug auf die Verordnung mit medizinischem Cannabis entworfen. Durch diesen ignoranten Entwurf können die ohnehin schon kafkaesken Bedingungen noch weiter... → mehr lesen

Donnerstag, 10. November 2022

Die Debatte zur Legalisierung hinkt Wissenschaft hinterher

Foto: Su/Archiv Die Debatte zur Legalisierung hinkt der Wissenschaft hinterher. Für den Kultursoziologen Robert Feustel ist die Legalisierung überfällig.  Für Robert Feustel, Kultursoziologe an der Universität Jena und Autor von unter anderem „Grenzgänge. Kulturen des Rauschs seit der Renaissance“, ist die Legalisierung von Cannabis längst überfällig. Er kritisiert die Verwendung von falschen... → mehr lesen

Sonntag, 27. März 2022

Einstiegsdroge Cannabis?

Die Forschung ist sich überraschenderweise noch immer uneins. Es mag für viele Cannabiskonsumenten überraschend klingen: Wissenschaftliche Studien liefern noch immer keine eindeutigen Ergebnisse bezüglich der Annahme, dass Cannabis eine Enstiegsdroge ist. Das liegt oft auch daran, dass Kiffer das eigene Konsumverhalten und das des unmittelbaren Kreises kennen – es fehlt ihnen... → mehr lesen

Freitag, 25. März 2022

Medizinalhanf – keine Wirkung aber Abhängigkeit?

Eine Studie zweifelt an der schmerzlindernden Wirkung. Seit 2017 ist Medizinalhanf in Deutschland legal – auch wenn es mitunter nicht einfach ist, an die Medizin zu gelangen. Über die Wirkung von medizinischem Bubatz wird hierzulande noch viel diskutiert. Auch deswegen ist es für Ärzte nicht immer einfach, die grüne Medizin zu... → mehr lesen

Sonntag, 6. Februar 2022

Gesundheit: Langzeitkiffen ebenso schädlich wie Tabak?

Eine Langzeitstudie untersuchte die Lungenfunktion von Rauchern und Kiffern. Foto: Archiv / Su Es ist wohl kein Geheimnis, dass jede Art von Rauch schädlich für die Lunge ist. Auch wenn die Zigarette zur Mittagspause oder der entspannende Joint gut für die Seele sein können – die Gesundheit bleibt beeinträchtigt. Nun hat eine... → mehr lesen

Freitag, 28. Januar 2022

Männlichkeit weggekifft

Eine Studie lässt schlimmes befürchten: Kiffen soll Hoden schrumpfen lassen Für das Testosteron nicht das Gelbe vom Ei: Cannabis. Bild: Kindel/Rodnae Tägliches kiffen schadet der Männlichkeit, so eine Studie der Oregon Health & Science University. Und das nicht in geringem Maße. Einmal täglich verabreichten die Wissenschaftler männlichen Rhesusaffen essbares THC. Die Dosis... → mehr lesen