Tag Archive: Großbritannien

Freitag, 14. Februar 2020

CBD nun auch in England unter Beschuss

Lebensmittelbehörde setzt Ultimatum Seitdem im Januar 2019 überraschend die Novel-Food-Verordnung seitens der EU-Kommission verändert wurde und nur noch Lebensmittel, die vor dem 15. Mai 1997 in nennenswertem Umfang für den menschlichen Verzehr in der EU verwendet wurden, als nicht neuartig bezeichnet werden dürfen, ist es für Anbieter, Hersteller und Händler von Produkten... → mehr lesen

Montag, 18. Juni 2018

Großbritannien kann Verbot von Cannabis als Medizin nicht halten

    Mutter kämpft um das Überleben ihres unter Epilepsie leidenden Jungen und zwingt die Regierung zum Handeln         Anfang März berichtete das Hanf Journal über das traurige Schicksal des sechsjährigen Alfie Dingley, der unter einer seltenen Form der Epilepsie (PCDH 19) mit bis zu 30 Krampfanfällen täglich leidet. Als letztes Mittel setzte die... → mehr lesen

Montag, 5. März 2018

Briten zweifeln mehr denn je am Cannabis-Verbot

    Das Schicksal eines kleinen Jungen erregt die Öffentlichkeit Großbritanniens         Nachdem das Britische Parlament vorletzte Woche die Lesung des Gesetzesentwurfs zur Legalisierung von Cannabis zu medizinischen Zwecken boykottiert hatte, rückt das traurige Schicksal des sechsjährigen Alfie Dingley immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Alfie leidet unter einer seltenen Form der Epilepsie... → mehr lesen

Montag, 26. Februar 2018

Ermüdungsreden verhindern Parlamentsdebatte über Cannabis

  Britisches Parlament boykottiert Lesung des Gesetzesentwurfs zur Legalisierung von Cannabis zu medizinischen Zwecken           Debatten über eine Legalisierung von Cannabis sind per se ermüdend: Die, die gegen eine Reform argumentieren, bedienen sich vorsätzlich der Lüge und erschweren somit eine zügige  Wahrheitsfindung. Doch die Hanflüge hat wie jede andere Lüge kurze Beine. Auch... → mehr lesen