Montag, 12. Juni 2023

Alles gute, Steve DeAngelo

Alles gute, Steve DeAngelo. Der Vater des legalen Cannabis wird heute 75. Wir wünschen alles gute zum Geburtstag.

Steve DeAngelo ist eine bekannte Persönlichkeit im Zusammenhang mit der Legalisierung und dem Einsatz von Cannabis. Er hat sich sein ganzes Leben lang für die Cannabisindustrie eingesetzt und gilt als einer der Pioniere auf diesem Gebiet.

DeAngelo gründete im Jahr 2006 die Harborside Health Center, eine der ersten und größten medizinischen Cannabis-Apotheken in den USA. Er wollte eine sichere und legale Anlaufstelle für Patienten schaffen, die von den medizinischen Vorteilen von Cannabis profitieren möchten. Harborside Health Center wurde schnell zu einem Vorzeigemodell für medizinische Cannabis-Einrichtungen und setzte neue Standards für Qualität, Auswahl und Kundenservice.

Als Verfechter der Legalisierung von Cannabis spielte Steve DeAngelo eine entscheidende Rolle bei der Verabschiedung des sogenannten “Proposition 64” in Kalifornien im Jahr 2016. Diese Initiative führte zur Legalisierung von Cannabis für den Freizeitgebrauch im Bundesstaat Kalifornien. DeAngelo setzte sich für die Entkriminalisierung von Cannabis ein und argumentierte, dass der illegale Status von Cannabis mehr Schaden anrichte als Nutzen.

DeAngelo war auch ein Befürworter der sozialen Gerechtigkeit im Zusammenhang mit Cannabis. Er setzte sich dafür ein, dass Menschen, die aufgrund des Kriegs gegen Drogen strafrechtlich verfolgt wurden, von den wirtschaftlichen Möglichkeiten der legalen Cannabisindustrie profitieren können. Er gründete das “Last Prisoner Project”, eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Freilassung von Personen einsetzt, die wegen nichtgewalttätiger Cannabisvergehen inhaftiert sind, und ihnen bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft hilft.

Darüber hinaus ist DeAngelo ein prominenter Redner und Autor. Er hat mehrere Bücher über Cannabis veröffentlicht und hält Vorträge auf Konferenzen und Veranstaltungen weltweit. Seine Vision ist es, die Vorurteile und das Stigma gegenüber Cannabis abzubauen und eine nachhaltige, gerechte und verantwortungsvolle Cannabisindustrie zu fördern.

Steve DeAngelo hat zweifellos einen großen Einfluss auf die Cannabisindustrie und die öffentliche Wahrnehmung von Cannabis. Durch sein Engagement und seinen Aktivismus hat er dazu beigetragen, dass sich die Einstellung gegenüber Cannabis sowohl in den USA als auch weltweit verändert hat. Sein Einsatz für soziale Gerechtigkeit und sein Streben nach einer nachhaltigen Industrie machen ihn zu einer inspirierenden Figur für viele Menschen in der Cannabisgemeinschaft.

Ein Beitrag von Simon Hanf

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Schnelles Login:

3 Kommentare
Ältester
Neuster Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
hanz
10 Monate zuvor

Der Gute ist 65 geworden, nicht 75 🙂

Haschberg
10 Monate zuvor

Gratulation.
Dieser weitsichtige Menschenfreund darf gerne mal in Deutschland vorbeischauen, wo man in Sachen Legalisierung irgendwie auf der Stelle tritt und einfach nicht auf eine vernünftige Weise weiterkommt.
Hier gäbe es jedenfalls noch sehr viel zu tun für einen Experten wie DeAngelo.

trec.
10 Monate zuvor