Dienstag, 7. März 2023

CBD & Co: Wie Hanf-Produkte gegen Stress helfen können

CBD & Co: Wie Hanf-Produkte gegen Stress helfen können

Während in Deutschland die Debatte über die Legalisierung von Cannabis immer noch am laufen ist, hat sich mit CBD und anderen Produkten längst eine ganz eigene Sparte auf der Basis von Hanf-Produkten entwickelt. Völlig losgelöst von der Rauschwirkung, die durch THC entstehen kann, bieten CBD Produkte viele Möglichkeiten zur Anwendung in unterschiedlichen Bereichen an. Aber was hat es genau mit diesen Produkten auf sich und wie ist der Hype entstanden? Sind die Produkte wirklich legal und worauf ist beim Kauf zu achten? Noch immer gibt es viele Unsicherheiten rund um CBD – dieser Artikel sollte dabei helfen, die wichtigsten von ihnen zu beantworten.

Wie kann CBD gegen Probleme mit Stress helfen?

CBD wird oft in einem Atemzug mit Cannabis genannt, obwohl die beiden Produkte eigentlich kaum was miteinander zu tun haben. Die einzige Gemeinsamkeit ist der Grundstoff: Hanf. Hanf wird schon seit Jahrhunderten kultiviert und für unterschiedliche Zwecke genutzt. Für CBD werden die positiven Stoffe der Pflanze extrahiert, ganz ohne, dass dabei auf die berauschende Wirkung gesetzt wird, die beispielsweise bei der Kultivierung von Cannabis gesucht wird. Es gibt in Deutschland und Europa klare Grenzwerte für den berauschenden Stoff – THC – und wie dieser verarbeitet werden darf. Das ist beispielsweise eine Untergrenze von 0,3 Prozent THC, welche bei den CBD-Produkten nie erreicht wird.

CBD Produkte sind darüber hinaus in den verschiedensten Formen erhält. Es gibt sie als Öle, als Cremes und inzwischen auch in Form von Tabletten, die besonders beim Thema der Nahrungsergänzung natürlich gerne gesehene Alternativen sind. Damit verbunden sind auch ganz unterschiedliche Anwendungsbereiche. Während die Öle von vielen Benutzern vor allem für eine verbesserte Entspannung eingesetzt werden, geht es bei den Cremes vorrangig um die Behandlung von Hautproblemen. Gerade in diesen Bereichen gibt es in den letzten Jahren auch vermehrt Studien, die die Wirksamkeit der Produkte unter Beweis stellen sollen und das auch teilweise bereits getan haben.

Wie kann CBD bei der Bekämpfung von Stress im Alltag helfen?

Vor allem bei Themen wie Schlafproblemen und bei der Bekämpfung von Stress ist CBD in den letzten Jahren in den Fokus gerückt. Es sind hier die Öle, die von vielen Verbrauchern als Unterstützung in ihrem Alltag genutzt werden, um unter anderem gegen diese beiden Probleme anzuarbeiten. Dabei wird vor allem auf die Wirkung gesetzt, die der Hanfpflanze entzogen werden kann. Auch ohne die berauschenden Stoffe auf der Basis von THC versprechen die CBD Öle mehr Entspannung und Beruhigung. Dabei ist es ein Vorteil, dass sie auf die verschiedensten Weisen eingesetzt werden können. Ob man sie nun durch Rauch konsumiert oder beispielsweise in die eigene Nahrung einfließen lässt, spielt erst einmal keine Rolle.

CBD ist daher eines von vielen natürlichen Mitteln, das heute bei der Bekämpfung von Stress und Schlafproblemen eingesetzt wird. Da hier eine natürliche Alternative geschaffen wird, die nicht auf Schlaftabletten oder ähnliche Produkte setzt, ist die steigende Beliebtheit auch einfach erklärt. Es wird spannend, welche Möglichkeiten bei CBD noch entdeckt werden und wie sich der Markt entwickeln könnte, wenn es tatsächlich zu einer Legalisierung von Cannabis in Deutschland kommt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Schnelles Login:

1 Kommentar
Ältester
Neuster Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Ramon Dark
11 Monate zuvor

Bin u.a. Dronabinolpatient (THC pur in Neutralöl extrahiert) und habe positive Erfahrung mit der bei der Einnahme gleichzeitigen Ergänzung durch stark CBD-haltige Produkte gemacht. Das betrifft ganz besonders legal erhältliches THC-armes CBD-Harz bzw. Blüten. Wirkt dann fast wie THC-reiches Harz bzw. Blüten, obwohl diese wegen des natürlichen Verbundes an Cannabinoiden noch besser sind als erst nachträglich ergänzt. Für manche medizinischen Zwecke können isolierte Cannabinoide schon nützlich sein aber wegen individueller Verträglichkeiten ist die Verfügbarkeit einer grossen Vielfalt unterschiedlicher Hanfprodukte von grosser Bedeutung. Schliesslich wirken sich die unterschiedlichen Cannabinoidkompositionen auch unterschiedlich aus.