Freitag, 20. August 2021

Indoor-Plantage in Wädenswil ausgehoben


Polizei beschlagnahmt Indoor Cannabis-Plantage


In Zürich in Wädenswil hat die Kantonpilzei Zürich in einem Lagergebäude über 1000 Hanfpflanzen sichergestellt. Durch eine Hausdurchsuchung sei die Polizei auf die professionell betriebene Anlage aufmerksam geworden. Zudem fanden die Beamten einen weiteren Raum vor. Dieser war in Vorbereitung für dieselbe Anzahl an Cannabis-Pflanzen. Die Cannabis-Plantage hatte schätzungsweise einen Wert von über einhunderttausend Franken und wurde von mehreren Menschen betrieben. Vor Ort verhaftete die Polizei einen 32-jährigen Schweizer und einen 57 Jahre alten Bulgaren. Nach weiteren Durchsuchugen und Ermittlungen wurde zudem auch ein 33-jähriger Türke verhaftet. Die drei Männer wurden der Staatsanwaltschaft zugeführt. Die Anlage wurde vernichtet sowie auch die Pflanzen.

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Rainer Sikora
Rainer Sikora
30 Tage zuvor

Leider aufgeflogen.So bekämpft sich der Wille eine Versorgung aufzubauen,mit dem Willen gar keine Versorgung zuzulassen.